Zimmmerbrand – für Pensionistin kam jede Hilfe zu spät

Aus derzeit unbekannter Ursache war im 3. Obergeschoß des Mehrparteienwohnhauses in Wien – Hernals ein Brand ausgebrochen. Dieser war von der eintreffenden Heimhilfe der Pensionistin bemerkt worden, welche umgehend Rettungskräfte alarmierte.

Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde unter Atemschutz umgehend mit der Personensuche begonnen. Dabei wurde die Pensionistin im Wohnzimmer liegend vorgefunden, aus der Brandwohnung gebracht und mit den lebensrettenden Sofortmaßnahmen begonnen.

Die Reanimationsversuche wurden vom eingetroffenen Rettungsdienst fortgeführt.

Vom Notarzt konnte jedoch nur noch der Tot der Dame festgestellt werden.

Parallel dazu wurde eine Löschleitung unter Atemschutz in die Brandwohnung vorgetragen und mit der Brandbekämpfung begonnen.

Zur Entrauchung des Treppenhauses und der Brandwohnung wurden zwei Hochleistungsbelüftungsgeräte eingesetzt. Weitere Wohnungen wurden kontrolliert, dabei mussten einige Wohnparteien aus Sicherheitsgründen ins Freie gebracht werden.

Die unter Schock stehende Heimhilfe wurde vom Rettungsdienst betreut und in ein Krankenhaus gebracht.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Frau starb bei Zimmerbrand in Wien-Donaustadt

Samstagfrüh (14.05.2022) kommt es in einem Mehrparteienwohnhaus…
Pkw durchbricht Geländer und stürzt in den Wienfluss

Pkw durchbricht Geländer und stürzt in den Wienfluss

Ein Pkw durchbricht am 13.05.2022 das Geländer der Hütteldorfer…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Feuerwehr half geflüchteter Ukrainerin

Die Höhenretter der Berufsfeuerwehr Wien verlegen am 12.05.2022…

Zimmerbrand forderte ein Todesopfer

Bei einem Zimmerbrand in der Hütteldorfer Straße Dienstagabend…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Wien: Mehrere Verletzte nach nächtlichem Zimmerbrand

Mehrere Verletzte nach nächtlichem Zimmerbrand in einem Mehrparteienwohnhaus…

Forum Alpbach 2020: Input der Feuerwehr gefragt

Zwei Mitglieder österreichischer Feuerwehren haben heuer die…
,

GEMEINSAM.SICHER.FEUERWEHR beeindruckt auf europäischer Ebene!

Die Bildungsinitiative des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes,…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Verkehrsunfall auf der Südosttangente: zwei Personen aus dem Fahrzeug geschleudert

Aus bisher unbekannter Ursache kam am 30.10.2019 ein Kleintransporter…

Mann bei Zimmerbrand gerettet

Die Berufsfeuerwehr Wien hat einen 54-jährigen Mann noch rechtzeitig…

Antennenbergung

Am 9. September 2015 gegen Mittag kam es bei Bauarbeiten an einer…

Gesucht: Ärzte für Auslandseinsätze des Bundesheeres

Für die ärztliche Versorgung der österreichischen Soldaten…

ÖBFV Seminar „Führung und Kommunikation II“ für Ausbilder von Feuerwehrschulen

Zum ersten Mal fand der 2. Teil des Seminares „Führung und…