Neues Feuerwehrausbildungszentrum in Wien geht in Betrieb

Am Samstag, den 26. September 2015 gab es, noch bevor am darauffolgenden Montag der Schulbetrieb startete, die einmalige Gelegenheit das neue Ausbildungszentrum der Berufsfeuerwehr Wien kennenzulernen. Beim Tag der offenen Tür wurde ein abwechslungsreiches Programm aus Vorführungen der Einsatzkräfte sowie dem Vorstellen von Ausbildungsinhalten geboten. Besonderen Anklang fand die Einsatzvorführung unter dem Titel „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“, wo ein Löschzug, bestehend aus Kommandofahrzeug, Hilfeleistungslöschfahrzeug und Tanklöschfahrzeug, eine Menschenrettung und das Löschen eines Autos zeigte. Im Anschluss daran fand im Beisein von Vizebürgermeisterin Mag.a Renate Brauner, 1. Landtagspräsidenten Prof. Harry Kopietz, Bezirksvorsteher Georg Papai und Branddirektor DI Dr. Gerald Hillinger die offizielle Eröffnung statt. Als spektakulären Abschluss der Eröffnung seilte sich, begleitet durch Trompetenklänge, ein Höhenretter der Berufsfeuerwehr Wien vom Hallendach ab und übergab den symbolischen Schlüssel des Ausbildungszentrums an die Frau Vizebürgermeisterin.
Während der ganzen Veranstaltung konnten sich die interessierten Besucherinnen und Besucher über die neu geschaffenen Übungsmöglichkeiten informieren und diese teilweise auch hautnah, so wie zum Beispiel in der Atemschutzübungsstrecke, miterleben. Offiziersanwärter zeigten exerziermäßige Hakenleitergänge und auch der historische Fuhrpark der ältesten Berufsfeuerwehr der Welt konnte besichtigt werden. Ebenso war der aktuelle Fuhrpark ein großer Publikumsmagnet. Hier konnte man das neue vierachsige Großtanklöschfahrzeug oder das neue Abschleppfahrzeug für Lkw bestaunen.
Im Vollbetrieb wird das Ausbildungszentrum etwa 100 Auszubildende pro Tag betreuen und im Jahr 60 Plätze in der Grundausbildung, 150 Plätze in weiterführenden Kursen und 1600 Plätze in der Brandhaus- und Körperschutzfortbildung anbieten können.
Wir wünschen allen Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern sowie natürlich allen Beteiligten im Ausbildungszentrum viel Erfolg und einen guten Schulstart!

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Vier Verletzte nach Straßenbahnunfall

Bei einem Straßenbahnunfall am 13.07.2021 bei der unterirdischen…
© Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Höhenretter befreiten Krähenküken

Ein Krähenküken verhängte sich am 28.06.2021 in seinem Nest…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Brand im Kleingarten

Mit drei Löschleitungen bekämpften Feuerwehrtrupps am 27.06.2021…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Arbeiter mit Turmdrehkran und Höhenretter aus 7 m tiefer Baugrube gerettet

Ein Bauarbeiter bekam am 25.06.2021 in einer Baugrube gesundheitliche…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

ÖBFV-Fachseminar Public Relations geht in Fortsetzung

Vor rund zwei Jahren feierte das Fachseminar PR (nach ÖBFV Richtlinie…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Drei Verletzte bei einem CO-Unfall in Wien-Brigittenau

Die Berufsfeuerwehr Wien wurde am 03.07.2020 zu einem CO-Unfall…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Schwer beschädigter Pkw nach Unfall aufr Bahngleisen

Ein Pkw schlitterte nach einem Unfall am 02.12.2019 über die…

Ein Toter bei Zimmerbrand in Wien Ottakring

Donnerstagabend (30.05.2019) ist in einem Mehrparteienwohnhaus…

Berufsfeuerwehr Wien löscht Brand in Marx-Halle

Aus bisher unbekannter Ursache war am 10.09.2017 im nordöstlichen…

Höhenretter der Berufsfeuerwehr Wien bergen Krähennest

Einen denkbar ungeeigneten Nistplatz hat sich eine Nebelkrähe…

Brand eines Lkw droht auf Lagerhalle überzugreifen

Am frühen Abend des 04. Juli 2016 geriet aus noch unbekannter…

Fachtagung des SG 1.5 „Historische Großbrände in Österreich“

Unter der Leitung von Ehren-Oberbrandrat Johann Sallaberger tagten…