Mehrere Verletzte nach Zimmerbrand in Favoriten

In einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus in der Rieplstraße im Sonnwendviertel brach in der Nach auf Mittwoch den 04.05.2016 ein Brand aus. Der Wohnungsinhaber konnte sich gerade rechtzeitig retten und gab an, der Brand habe sich sehr schnell ausgebreitet. In Panik ließ er die Wohnungstüre offen, binnen weniger Minuten war das Stiegenhaus verraucht und der Fluchtweg für die anderen Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses abgeschnitten. Unter den Wohnparteien brach Panik aus, viele liefen in das verrauchte Stiegenhaus und ließen ebenfalls ihre Wohnungstüren offen, was dazu führte, dass Rauch in viele Wohnungen eindrang. Einige Bewohner riefen von den Fenstern aus um Hilfe.

Der Brand wurde mit einer Löschleitung unter Atemschutz bekämpft. Parallel dazu wurden die Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses zum Teil mit Fluchtfiltermasken ins Freie gebracht, einige mussten mittels Drehleiter aus den oberen Stockwerken gerettet werden und wurden an die Berufsrettung Wien übergeben. Insgesamt wurden 35 Personen aus dem Wohnhaus gerettet, vier Personen mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen in Krankenhäuser gebracht werden, der Rest wurde ambulant vom Katastrophenzug der Berufsrettung Wien versorgt.

„Sollte es einmal in der eigenen Wohnung zu brennen beginnen, wenn möglich bei der Flucht alle Türen schließen, damit sich der Brandrauch nicht ausbreiten kann. Für die nicht in der Brandwohnung befindlichen Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses gilt im Fall, dass das Stiegenhaus voll Rauch ist: Eingangstüren schließen und eventuell mit Tüchern abdichten. Fenster zur Straße oder in den Hof öffnen und auf sich aufmerksam machen“, appelliert Brandkommissär Lukas Schauer. Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr haben die notwendige Ausrüstung und Ausbildung, um rasch alles Notwendige zur Menschenrettung zu unternehmen.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Jugendliche kentert mit Kanu in der Alten Donau

Eine Jugendliche ist am 28.12.2020 mit einem Kanu bei starkem…

Zimmerbrand in der Leopoldstadt: Adventkranz und Christbaum standen in Flammen

Am Heiligen Abend ist es in Wien-Leopoldstadt zu einem Zimmerbrand…

Tote Frau bei Zimmerbrand in Wien – Döbling entdeckt

Eine Frau ist  bei einem Zimmerbrand in Döbling ums Leben gekommen.…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Zwei Schwerverletzte bei Pkw-Unfall in Liesing

Bei einem schweren Autounfall in der Nacht auf  Mittwoch den…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Schaden an LKW: Tangente stundenlang gesperrt

Durch ein technisches Problem verlor ein Lkw-Zug am 25.08.2020…
,

Die ganze Welt zu Gast in Villach!

Derzeit (10. bis 16. Juli 2017) finden in Villach die 16. Internationalen…

Mobiler Kran kippte beim Abladen um

Montagmittag (03.04.2017) wurde von einem mobilen Kran eine…

16 Millionen Euro für Donau-Hochwasserschutz in Gottsdorf

Am 17. Oktober 2014 erfolgte durch Landesrat Dr. Stephan Pernkopf…

Die Ö3-Wundertüte macht Schule – Dein altes Handy hilft Kindern und Jugendlichen

Die NÖ Landes-Feuerwehrschule unterstützt diese Handysammelaktion…

Live aus Mulhouse: Die Antretezeiten der österr. Gruppen

Die Antretezeiten der österreichischen Feuerwehrbewerbsgruppen   Donnerstag,…

Arbeiter stürzt in leere Asphaltmischanlage

Am 5. April 2013 stürzte ein Arbeiter bei Wartungsarbeiten etwa…