BI Dr. Heinz Novak – verdienter Ruhestand

Im 65. Lebensjahr und nach 41 Jahren Florianidienst zieht sich nun der Brückler Chemiker Dr. Heinz Novak in den wohlverdienten Feuerwehrruhestand zurück.

Der seit 1986 aktive Atemschutzbeauftragte der Feuerwehr Brückl und des Abschnittes Görtschitztal übernahm 1988 auch die Funktion des Bezirksatemschutzbeauftragten. Mit Engagement und hohen Fachkenntnissen hat er die letzten 28 Jahre den Bereich Atemschutz im Feuerwehrbezirk St. Veit/Glan und als Vertreter auf Landesebene aktiv gestaltet. Als Ausbildner im Bezirk hat er sein Wissen an die Mannschaft von Morgen ebenfalls seit 1988 weitergegeben.

Für seine Leistungen wurde er bereits mit dem Verdienstabzeichen in Silber, KLFV am Band in Bronze sowie den Ehrenzeichen des Landes Kärnten für 25-jährige und 40-jährige Tätigkeit in der Feuerwehr ausgezeichnet.

Seine besonderen Verdienste würdigte der Österreichische Bundesfeuerwehrverband 2002 mit dem Verdienstzeichen in Bronze und nun zum Ruhestand 2014 mit dem Verdienstzeichen Stufe 2 in Silber.

Bei der Abschiedsfeier mit Vertretern des Bezirkseinsatzstabes St. Veit/Glan dankte ihm Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Ing. Egon Kaiser MSc für seine großartige Arbeit und wünschte ihm für die Zukunft viel Gesundheit.

© BI MMag. Wilhelm Mitterdorfer, Bezirksbeauftragter für Öffentlichkeitsarbeit

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

,

Gelebte Gemeinschaft: FF St. Filippen siegt beim vierten HELP mobile FF-Award 2021

Dass "Gemeinschaft" und "Zusammenhalt" mehr als nur Worte sind,…
,

Auszeichnung im Staatspreis Unternehmensqualität für die Landesfeuerwehrschule Kärnten

Die Landesfeuerwehrschule Kärnten wurde am Mittwoch, den 15.…
,

Die Kärntner Feuerwehr ist klimaaktiv

Der nachhaltige Umgang mit wertvollen Ressourcen ist in Zeiten…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Arnold Schwarzenegger trifft die Feuerwehr

Vom Klimawandel sind wir alle betroffen – gerade die Feuerwehren…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Schaden an LKW: Tangente stundenlang gesperrt

Durch ein technisches Problem verlor ein Lkw-Zug am 25.08.2020…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Zehn Personen bei Verkehrsunfall mit Linienbus unbestimmten Grades verletzt

Bei einem Zusammenstoß eines Linienbusses und eines Pkws bei…
Brand im Kleingartenverein – Feuerwehr mit vier Löschleitungen im Einsatz

Brand im Kleingartenverein – Feuerwehr mit vier Löschleitungen im Einsatz

Zwei Gartenhütten haben in den frühen Morgenstunden des 26.01.2018…

14. Strategiekonferenz des ÖBFV

Am 3. und 4. November fand – erstmals im neuen Bundesfeuerwehrzentrum…