Spendenaufruf für verunglückten Kameraden

Unser Feuerwehrkamerad Arno Bickel wurde durch einen tragischen Unfall beim Feuerwehreinsatz aus unserer Mitte gerissen.
Arno hinterlässt seine Frau und zwei kleine Kinder.

Geld heilt nicht die tiefen Wunden und kann auch nicht über den Verlust hinweghelfen, trotzdem möchten wir helfen!

Die Kameraden der Feuerwehr Sonntag bitten um eure Spende, damit wir die Familie von Arno finanziell unterstützen können. Wir möchten den Hinterbliebenen Mut machen und seiner Frau die finanziellen Sorgen verkleinern.

Spendenkonto bei der Raiffeisenbank Walgau-Großwalsertal
IBAN   AT27 3745 8000 0625 3736
BIC   RV VGAT2B458

Unsere ganze Anteilnahme gilt Gerlinde mit Luisa und Laurenz!

Die Kameraden der Feuerwehr Sonntag

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Offizielle Auftaktveranstaltung der 18. Funktionsperiode

Die Wahl des Präsidenten und der Vizepräsidenten des ÖBFV…

Schaulustige und die Feuerwehr

Zahlreiche Medien berichten seit einigen Tagen über sich häufende…

Registrierung bei Feuerwehrspenden.at wieder möglich

Die Neu-Registrierung bei https://www.feuerwehrspenden.at für…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Waldbrand am Cobenzl knapp verhindert

Donnerstagnachmittag (13.07.2017) geriet aus unbekannter Ursache…

ÖBFV-Ausbilderseminar im neuen Format in Wien

Das Feuerwehrausbildungszentrum der Berufsfeuerwehr Wien war…

Buschenschank am Nussberg abgebrannt

Aus bisher unbekannter Ursache brach in den Morgenstunden des…

Acht Ausbilder stellen sich der ÖBFV-Fachausbilder-Prüfung

Acht Mitarbeiter der Österreichischen Feuerwehrschulen meisterten…

Verkehrsunfall in Wien Hietzing

Am 3. Juli 2015 gegen 23:00 kam es in der Näher der Auhofbrücke…

Brand in Müllverwertungsanlage

Aus bis lang ungeklärter Ursache kam es gestern Mittag am 23.…
,

In Memoriam HBI Alois Bernhaupt - Termin Begräbnis bekannt

Plötzlich und unerwartet geschieht das Unfassbare. Mit einem…

Neue Info- und Gefahrenblätter der SG 3.3 und 4.6 online

Als Unterstützung für die Feuerwehren und ihre Mitglieder haben…