Wohnhausevakuierung wegen Zimmerbrand

Am 18. November 2013 kam es in den Abendstunden aus unbekannter Ursache zu einem Brand der Küche in einer Wohnung im Ersten Bezirk. Die beiden Bewohnerinnen der Brandwohnung konnten sich noch aus eigener Kraft retten und warteten bereits vor dem Haus als die ersten Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wien eintrafen. Aufgrund der offenstehenden Eingangstüre zur Brandwohnung im ersten Stock kam es in weiterer Folge zur Verrauchung des Stiegenhauses vom ersten bis zum siebenten Stock. Damit war für zahlreiche BewohnerInnen der oberen Geschosse der Fluchtweg unpassierbar.
Bereits während der Anfahrt der Feuerwehr gingen weitere Notrufe von eingeschlossenen Nachbarn am Notruf 122 ein. Die Einsatzkräfte begannen unverzüglich unter Atemschutz mit der Brandbekämpfung in der Wohnung und parallel dazu durchsuchten mehrere Atemschutztrupps das Stiegenhaus und kontrollierten benachbarte Wohnungen auf Verrauchung. Während der Brand durch das rasche Eingreifen schnell abgelöscht werden konnte, wurden von den Atemschutztrupps insgesamt 25 Personen ins Freie gebracht und ebenso wie die Bewohnerinnen der Brandwohnung an den anwesenden Katastrophen-Zug der Berufsrettung Wien übergeben.
Zehn Personen konnten nach ambulanter Behandlung in häusliche Pflege entlassen werden und 17 Personen wurden wegen leichter Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Nach Abschluss des Einsatzes konnten alle Wohnungen mit Ausnahme der Brandwohnung wieder für die Benutzung freigegeben werden.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Feuerwehreinsatz nach Explosion und Brand

In einer Wohnung in der Hietzinger Auhofstraße wird Benzin verschüttet,…

Lenkerin kracht bei Crash gegen einen Baum

Die Lenkerin eines Pkw verliert auf der Triester Straße auf…

Zimmerbrand in Rudolfsheim-Fünfhaus

Bei einem Zimmerbrand in der Sechshauser Straße wird ein Mann…

Berufsfeuerwehr Wien stockt Peers-Team für psychologische Betreuung ihrer Einsatzkräfte auf

Die Berufsfeuerwehr Wien konnte gestern ihr Peers-Team um weitere…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Schwer verletzter Mann aus Brandwohnung gerettet

Ein schwer verletzter Mann wird am 03.02.2024 bei einem ausgedehnten…

Fragen und Antworten zu FW-Kennzeichen

Anfang Juli wurde die 37. Novelle des Kraftfahrgesetzes einstimmig…
Großaufgebot der BF Wien bekämpft Dachbrand am DonauzentrumMA 68 Lichtbildstelle

Großaufgebot der BF Wien bekämpft Dachbrand am Donauzentrum

Die Berufsfeuerwehr Wien wurde Samstagfrüh (09.03.2019) zu einem…

Ein Todesopfer bei Brand in Wien-Simmering

Aus bisher nicht bekannter Ursache brach am 13.09.2018 in einem…
Würgeschlange und Kaninchen bei Kellerbrand gerettet

Würgeschlange und Kaninchen bei Kellerbrand gerettet

Sonntagmittag (18.02.2018) war in einem Keller einer Reihenhausanlage…

LKW umgestürzt – Lenker eingeklemmt

Aus bisher unbekannter Ursache ist am 1. Juni 2015 in den frühen…

ÖBFV-Präsident LBD Albert Kern dankt den zig-Tausend Feuerwehrmitgliedern

Wenn Kräfte der Natur ins Spiel kommen, gibt es Herausforderungen.…

Referats- und Sachgebietsleiter für die 17. Funktionsperiode bestellt

Bei der 315. Präsidialsitzung konnten die Leitungen der Referate…