Ausgedehnter Kellerbrand

Am 28. August 2013 ereignete sich in den frühen Morgenstunden ein Kellerbrand in der Brigittenau. Das betroffenen Objekt erstreckt sich fast auf einen ganzen Häuserblock, wird an drei Seiten von Straßen erschlossen und beherbergt neben zahlreichen Wohnungen auch ein kleines Einkaufszentrum, einen Kindergarten und weitere Einrichtungen. Im mehrgeschossigen Kellerbereich gibt es außer den Kellerabteilen auch eine Tiefgarage, welche vom Brand allerdings nicht direkt betroffen war.
Als die ersten Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wien eintrafen, trat dichter Rauch aus mehreren straßenseitigen Lüftungsöffnungen. Nach der Lageerkundung wurde Alarmstufe zwei ausgelöst um einerseits den Brand der Kellerabteile von mehreren Seiten aus ablöschen zu können und andererseits parallel dazu die Bewohner im Gebäude zu beruhigen. Die Wohnungen waren zwar nicht direkt vom Brandgeschehen betroffen, allerdings führte der abströmende Rauch durch geöffnete oder gekippte Fenster zur Verrauchung einiger Wohnungen. In manchen Bereichen im Keller war es wegen der enormen Hitze nicht mehr möglich bis zum Brandherd vorzudringen, sodass auch Löschschaum bei der Brandbekämpfung eingesetzt wurde. Mit diesem Schaum wurden mehrere Räume geflutet und damit konnte die Brandintensität soweit reduziert werden, dass schließlich überall die Flammen gezielt abgelöscht werden konnten. Nach Aufhebung der Alarmstufe zwei gegen fünf Uhr wurden noch umfangreiche Nachlöscharbeiten durchgeführt.
Die Berufsrettung war mit mehreren Fahrzeugen des Katastrophenzuges vor Ort, sodass sich Hausbewohner, welche ihre Wohnungen verlassen hatten in der Zwischenzeit aufwärmen konnten. Eine Person wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Brand bei Lebensmittelproduzent nach vier Stunden gelöscht

Auf dem Dach einer Firma in der Liesinger Erlaaer Straße brach…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Fahrmischer umgekippt, Lenker eingeschlossen

In einem Kreisverkehr in der Jedletzbergerstraße in Wien-Simmering…

Berufsfeuerwehr Wien rettet Schwerverletzten bei Zimmerbrand

Am 16.03.2021 wurde ein Mann bei einem Zimmerbrand in einer Wohnung…

Brand einer Gas-Therme: Fluchtweg abgeschnitten

Eine brennende Gaskombitherme sperrte den Bewohnern einer Wohnung…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Christian Krpoun, Geschäftsführer Österreichisches PR-Gütezeichen (links) & Andreas Rieger, Geschäftsführer ÖBFV Medien GmbH (rechts) bei der Zertifikatsübergabe. © Marko’s Photography

Ausgezeichnet: ÖBFV ist Träger des Österreichischen PR-Gütezeichens

Der Österreichische Bundesfeuerwehrverband zählt nach erfolgreicher…

Die Zivilschutzagenda Österreich stellt sich vor

Rosenbauer International, das Kuratorium Sicheres Österreich…

Ein Todesopfer bei Brand in Wien-Simmering

Aus bisher nicht bekannter Ursache brach am 13.09.2018 in einem…

Kellerbrand schneidet Bewohnern Fluchtweg ab

Am Vormittag des 15. Mai 2016 kam es aus unbekannter Ursache…

Brand am Schrottplatz

Auf einem, an der Ost-Autobahn gelegenen Betriebsareal in Wien…

Küchenbrand – Bewohner müssen vorübergehend in ein Ersatzquartier ziehen

Donnerstagabend (14.04.2016) wurde die Feuerwehr der Stadt Wien…

Werkstättenbrand – Hausbewohner vom Brandrauch eingeschlossen.

In der Nacht von Silvester auf Neujahr sind in Wien – Wieden…

LKW umgestürzt – Lenker eingeklemmt

Aus bisher unbekannter Ursache ist am 1. Juni 2015 in den frühen…