Fische im Trockenen

In einem natürlichen Biotop kam es am 22. August 2013 aufgrund der langen Hitzeperiode der letzten Wochen zu starken Verdunstungsvorgängen wodurch das Biotop fast zu Gänze ausgetrocknet wurde. Dadurch waren die rund 100 Fische kurz vor dem Verenden. Das Biotop wurde vom Großtanklöschfahrzug mit insgesamt 10.000 Liter Wasser aufgefüllt und die Fische damit gerettet.
 
 

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

MA 68 Lichtbildstelle

5 Verletzte: Massiver Kellerbrand gefährdet Hausbewohner in Wien-Simmering

Aus noch nicht bekannter Ursache brach in den frühen Morgenstunden…

Schwerverletzter von Berufsfeuerwehr Wien aus Brandwohnung gerettet

Bei einem Zimmerbrand in einer Wohnung im 1. Stock eines Mehrparteienwohnhauses…

Ein Toter bei Zimmerbrand in Wien Rudolfsheim-Fünfhaus

Bei einem Zimmerbrand in einem mehrstöckigen Wohngebäude in…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Redoutensäle der Wiener Hofburg vor 25 Jahren durch Großbrand zerstört

Redoutensäle der Wiener Hofburg vor 25 Jahren durch Großbrand zerstört

Ursache des katastrophalen Brandes konnte nie geklärt werden Vermutlich…

Umgestürzte Mauerteile durchschlagen Dach des Nachbarobjektes

Mauerteile eines in Errichtung befindlichen Dachgeschosses stürzten…

Berufsfeuerwehr Wien rückte zu zahlreichen Sturmeinsätzen aus

An die 200mal ist die Berufsfeuerwehr Wien in den vergangenen…

Jahrbuch "Österreichs Feuerwehren 2016"

Druckfrisch präsentieren wir das Jahrbuch der österreichischen…

Verkehrsunfall PKW und Straßenbahn: Lenkerin aus Fahrzeug befreit

Mittwochabend (07.09.2016) kam es auf der Alserstraße in Wien…

Wahl des Landesfeuerwehrkommandos in Kärnten

Nach den Wahlen auf Orts-, Gemeinde-, Abschnitts- und Bezirksebene…

ÖBFV-Seminar "Ausbildungsmethodik" in der NÖ Landes-Feuerwehrschule

Für die neuen Ausbilder der österreichischen Feuerwehrschulen…

„Dank gebührt tausenden Einsatzkräften“

Wenn Kräfte der Natur ins Spiel kommen, gibt es Herausforderungen.…