Zimmerbrand

Aus bisher unbekannter Ursache ist es am 19. Mai 2015 gegen 00:30 Uhr in einer Wohnung in
Wien X zu einem Brand im Bereich einer Hanfzucht gekommen. Nach gewaltsamem Öffnen
der Wohnungstüre wurde der Brand mit einer Löschleitung unter Atemschutz gelöscht. Aus
Sicherheitsgründen wurde die Gaszufuhr zur Brandwohnung geschlossen und aufgrund der
starken Verrauchung wurde das Stiegenhaus von zwei zusätzlichen Atemschutztrupps
kontrolliert und die Entrauchung des Objekts mittels sogenannten Hochleistungslüfters
durchgeführt.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Zimmer-Vollbrand: Bewohnerin springt aus dem 5. Stock und wird schwer verletzt

Am 30.07.2020 springt im Zuge eines Zimmer-Vollbrandes eine Bewohnerin…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Ein verletzter Mann wurde bei nächtlichem Zimmerbrand aus seiner Wohnung gerettet.

In der Nacht auf Sonntag den 12.07.2020 ist in einer Erdgeschoßwohnung…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

PKW kippte nach Kollision mit mehreren Pollern auf die SeiteMA 68 Lichtbildstelle

PKW kippte nach Kollision mit mehreren Pollern auf die Seite

In Seitenlage kam ein PKW nach der Kollision mit mehreren Pollern…
Wien Essling – Brand in Mehrparteienhaus

Wien Essling – Brand in Mehrparteienhaus

In einem Zubau eines Mehrparteienhauses in der Esslinger Hauptstraße…
Verschätzt - Lkw kracht gegen Brücke

Verschätzt – Lkw kracht gegen Brücke

Montagmorgen (15.01.2018) wollte ein Fahrer mit seinem Lkw unter…

Beeindruckende Leistungsbilanz gezogen

Am Freitag, dem 16. Jänner 2015, präsentierten Landeshauptmann…

Übung in luftiger Höhe

13 Mann der Höhenrettungsgruppe der Berufsfeuerwehr Wien führten…

Tragischer CO-Unfall

Am 29. September 2013 ereignete sich in den Morgenstunden ein…

33. Ausbilderseminar des ÖBFV in Vorarlberg

Wissenserweiterung, Gedanken- und Erfahrungsaustausch Vom 16.…