Pkw kracht gegen Hausmauer

Pkw kracht gegen Hausmauer

In Wien – Donaustadt kam Montagabend (19.03.2018) ein junger Mann aus unbekannter Ursache mit dem Auto von der Straße ab und kollidierte zuerst mit einem Mast und stieß in weiterer Folge gegen eine Hausmauer.

Dabei wurde der Lenker verletzt und wurde zur schonenden Rettung von der Feuerwehr mittels hydraulischer Rettungsgeräte aus dem Fahrzeug befreit.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden und auch die Hausmauer wurde erheblich beschädigt.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Verkehrsunfall auf der Südosttangente: zwei Personen aus dem Fahrzeug geschleudert

Aus bisher unbekannter Ursache kam am 30.10.2019 ein Kleintransporter…

Wien: Im Rollstuhl sitzender Mann aus Brandwohnung gerettet

In einer Wohnhausanlage in Wien – Floridsdorf ist in der Nacht…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Statement zur Veröffentlichung des "Grenfell Tower Inquiry Report"

Der Bericht des verheerenden Brandereignisses vom 14. Juni…

Zimmerbrand in der Donaustadt

In Wien - Donaustadt geriet in der Nacht vom 26.08.2017 auf 27.08.2017…

Bauarbeiter abgestürzt – Rettung durch Höhenretter der Feuerwehr

Ein Bauarbeiter stürzte am 19.05.2017 gegen Mittag auf einer…

Brand auf Dach einer Maschinenhalle im Kraftwerk Simmering

Vermutlich aufgrund eines technischen Gebrechens in einer Halle…

Klein-Lkw in Vollbrand

In den frühen Morgenstunden des 02.09.2016 bemerkte der Fahrer…

Zimmerbrand – sechs Personen mussten ins Krankenhaus

In den Frühen Morgenstunden des 06.02.2016 war aus noch unbekannter…

Vollbrand

Aus bisher unbekannter Ursache ist es am 8. April 2015 in der Früh…

Zwei Menschen sterben beim Brand eines Waggons

Kurz vor 22:00 Uhr am 20. März 2015 kam es aus unbekannter…