Schwierige Rettung von Falken

Am 7. Juli 2013, in den frühen Morgenstunden, wurde die Berufsfeuerwehr Wien von einem aufmerksamen Anrainer zu einem Tierrettungseinsatz in den 1. Bezirk gerufen. Zwei Turmfalken waren von der Glasbrüstung eines französischen Balkons einer Dachgeschosswohnung abgerutscht und zwischen Glasbrüstung und Türe eingeschlossen worden. Trotz angestrengter Versuche gelang es den Falken nicht mehr sich selbständig zu befreien.
Bei der Erkundung der Lage durch die Einsatzkräfte wurde festgestellt, dass sich die Eigentümer der Dachgeschosswohnung gerade im Urlaub befinden und das Aufstellen einer Leiter im Innenhof nicht möglich war.
Daraufhin wurde die Höhenrettungsgruppe der Berufsfeuerwehr Wien nachalarmiert, welche für Einsätze in exponierten Lagen speziell ausgebildet ist. Ein Mitglied dieser Spezialeinheit seilte sich mittels Doppelseiltechnik vom Dach des Gebäudes zu den Falken ab und befreiten diese behutsam unter zu Hilfenahme eines Besens. Beide Falken konnten unverletzt aus ihrer Zwangslage befreit werden und flogen daraufhin selbstständig in die Freiheit.
 

 

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Feuer in Wohnung: Bewohner stürzt in den Tod

In einer Wohnung eines Mehrparteienaltbaus am Spittelauer Platz…

Höhenrettereinsatz im Wiener Stephansdom

Ein Besucher, welcher den Stephansdom besuchte und dabei im Südturm…

Schwerer Verkehrsunfall in Wien

Bergung eines LKW mit Sattelaufleger durch ein Spezialfahrzeug…

Gesamtes Gebäude in Wien-Währung evakuiert

In den frühen Morgenstunden ist es in Wien – Währing zu einem…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Wiener Feuerwehrfest 2023

Wann? 08. September 2023, ab 09:00 Uhr 09. und 10. September…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Einsatzbilanz Silvesternacht

In der vergangenen Silvester-Dienstschicht rückt die Berufsfeuerwehr…

Arnold Schwarzenegger trifft die Feuerwehr

Vom Klimawandel sind wir alle betroffen – gerade die Feuerwehren…
,

Landesfeuerwehrschulen sagen erstes Halbjahr ab

Das Coronavirus macht nicht nur im Einsatzfall Anpassungen seitens…

Schaulustige und die Feuerwehr

Zahlreiche Medien berichten seit einigen Tagen über sich häufende…

Vollbesetzer Pritschenwagen umgestürzt

Aus bislang ungeklärter Ursache war am 23.05.2017 ein vollbesetzter…
,

Langjähriger LFKDT von Oberösterreich Karl Salcher verstorben

Das Landes-Feuerwehrkommando Oberösterreich macht die traurige…