Klein-Lkw rollt in Teichanlage

Aus unbekannter Ursache rollte am 4. März 2013 ein Klein-Lkw mit geöffneter Ladebordwand im zweiten Bezirk in eine Teichanlage. Der Lenker des Fahrzeuges konnte sich aus eigener Kraft retten und erlitt dabei eine Unterkühlung. Der Klein-Lkw befand sich schließlich etwa einen halben Meter tief im Wasser und mehrere Ladungsstücke sowie ein Palettenhubwagen waren ins Wasser gestürzt. Von den Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr Wien wurde das Fahrzeug gesichert und ein weiteres Versinken des Wagens verhindert. Einsatztaucher bargen den auf den Grund gesunkenen Palettenhubwagen sowie alle Ladungsstücke aus dem Wasser. Anschließend wurde eine provisorische Rampe errichtet über die der Wagen mittels Seilwinde wieder an Land gezogen wurde.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Frau starb bei Zimmerbrand in Wien-Donaustadt

Samstagfrüh (14.05.2022) kommt es in einem Mehrparteienwohnhaus…
Pkw durchbricht Geländer und stürzt in den Wienfluss

Pkw durchbricht Geländer und stürzt in den Wienfluss

Ein Pkw durchbricht am 13.05.2022 das Geländer der Hütteldorfer…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Feuerwehr half geflüchteter Ukrainerin

Die Höhenretter der Berufsfeuerwehr Wien verlegen am 12.05.2022…

Zimmerbrand forderte ein Todesopfer

Bei einem Zimmerbrand in der Hütteldorfer Straße Dienstagabend…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Mann bei Flucht von einem Streit in einen Innenhof gestürzt

Ein 27-jähriger Mann war am 10.06.2020 nach einem Fluchtversuch…

PKW kollidiert mit Straßenbahnhaltestelle – Fahrer eingeklemmt

In der Nacht auf den 27.01.2017 war es aus derzeit noch unbekannter…

Verkehrsunfall in Wien Ottakring

In der Nacht auf den 02.01.2017 kam es in der Liebhartstalstraße…

Brandeinsatz über den Dächern der City

Am 30. Jänner 2016 nachmittags ist es in der Innenstadt zu einem…

Fortbildung für Ausbilder abgehalten

Über 80 Ausbilder aus allen Feuerwehrschulen Österreichs sowie…

Neuwahl der Landesfeuerwehrkommandanten

In der Steiermark wurden turnusmäßig der Landesfeuerwehrkommandant…