Zum Safer Internet Day

Wir alle sind fast rund um die Uhr online. Die Kommunikation läuft zu großen Teilen über das Internet – ein großer Vorteil, wenn es um die Darstellung unserer Tätigkeiten, wenn es um Sicherheitshinweise und Warnungen an die Bevölkerung oder um die Ankündigung unserer Veranstaltungen geht. Das Bewusstsein für ein sicheres und angemessenes Verhalten im virtuellen Raum wird deshalb immer wichtiger. Die Medienkompetenzinitiative „Das Internet und meine Feuerwehr“ des ÖBFV gemeinsam mit Saferinternet.at bietet individuelle Workshops für Feuerwehren an, um sich mit diesem Thema genauer auseinanderzusetzen. Gerade heute – am Safer Internet Day – sollten wir uns die große Verantwortung, die mit der Nutzung des Internets einhergeht, in Erinnerung rufen.

Mehr Informationen zum Workshop gibt es HIER!

 

Euer

Robert Mayer
Präsident des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Feuerwehr als Forschungspartner

Die Feuerwehr muss sich im Bereich der Forschung und Entwicklung…

St. Pölten ist Feuerwehr-Hauptstadt

Am letzten August-Wochenende wird St. Pölten zur Feuerwehr-Hauptstadt.…

3. FF-Award 2020 – Feuerwehr schafft Gemeinschaft!

Unter dem Motto "Feuerwehr schafft Gemeinschaft" sucht HELP mobile…
Knapp 1.000 Sturmeinsätze der Feuerwehr in Wien

Knapp 1.000 Sturmeinsätze der Feuerwehr in Wien

Windspitzen von bis zu 127 km/h, zahlreiche Anrufe in der Notrufzentrale…

Tiroler Landesfeuerwehrleistungsbewerb 2017 in Silz!

Bereits zum dritten Mal nach 1963 und 1972, also dem ersten…

Brand im Spital

Aus unbekannter Ursache war in der Nacht auf den 24.01.2017 ein…

LKW verlor Wechselaufbau – Schnellstraße musste gesperrt werden

Donnerstagnachmittag (28.01.2016) verlor ein LKW auf der S2…

Erste Trainerausbildung für die Heißausbildung erfolgreich durchgeführt

Vom 10. bis zum 13. Juni 2013 fand die erste Trainerausbildung…