ÖBFV-Ausbilderseminar im neuen Format in Wien

Das Feuerwehrausbildungszentrum der Berufsfeuerwehr Wien war Austragungsort der vom ÖBFV Sachgebiet 5.7 „Ausbildung und Landesfeuerwehrschulen“ durchgeführten bundesweiten Ausbilderschulung. Mitarbeiter aus allen neun österreichischen Feuerwehrschulen sowie Teilnehmer aus Südtirol und Bayern wurden in einem dreitägigen Programm weitergebildet.
Der Schwerpunkt der Fortbildung lag auf dem Themenfokus „technische Hilfeleistung“. So standen u. a. die Bereiche  Bautechnik und damit verbundene Unfälle, Rettung von adipösen Patienten, Einbruchshemmung und die damit verbundenen Probleme im Feuerwehreinsatz sowie chemische Suizide am Programm. Die Ausbildner und Schulleiter übten selbst bei den Stationen und legten Hand an, um in der Ausbildung an den jeweiligen Feuerwehrschulen als Praktiker vortragen zu können.
Einen ausführlichen Bericht zu diesem Seminar finden Sie in der nächsten Ausgabe von FEUERWEHR.AT.
Fotos: Richard Berger/FEUERWEHR.AT & Philipp Wiatschka

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

,

E-LBD Krugfahrt verstorben

In tiefer Betroffenheit informieren der Landesfeuerwehrverband…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

MA 68 Lichtbildstelle

5 Verletzte: Massiver Kellerbrand gefährdet Hausbewohner in Wien-Simmering

Aus noch nicht bekannter Ursache brach in den frühen Morgenstunden…
Frau verstirbt bei Wohnungsbrand

Ein Todesopfer bei Brand in Wien-Favoriten

Am 21.10.2018 war es in Wien Favoriten zu einem Zimmerbrand…

Verkehrsunfall in Wien Donaustadt

Freitagmittag (17.03.2017) kam es an der Kreuzung Groß-Enzersdorfer…

Kutscher und Pferd bei Verkehrsunfall verletzt

Am Abend des 20.12.2016  kam es in Wien Landstraße zu einem…

Werkstättenbrand – Hausbewohner vom Brandrauch eingeschlossen.

In der Nacht von Silvester auf Neujahr sind in Wien – Wieden…

Königspython entkommen

Am 6. Juli 2015 morgens konnte eine Königspython aus ihrem Terrarium…