Ein Schwerverletzter bei Explosion und Brand

Bei einem Brand mit Explosion am 17.12.2022 werden ein Mann und ein Hund verletzt. Das Feuer droht auf andere Bereiche des Gebäudes überzugreifen. Die Feuerwehr bekämpft den Brand im umfassenden Löschangriff mit zwei Löschleitungen. Aus der Brandwohnung werden mehrere Flüssiggasflaschen geborgen.

In der Nacht auf Samstag bricht in einer Wohnung in Wien – Floridsdorf ein Brand aus. Mehrere Personen meldeten den Brand beim Notruf der Feuerwehr. Aufgrund der beschriebenen Lage und der Vielzahl an Anzeigen wurde Alarmstufe 2 ausgelöst.

Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr Wien wurde festgestellt, dass die straßenseitige Fenster der im 1. Stock gelegenen Wohnung durch die Druckwelle einer vorangegangenen Explosion aus der Verankerung gerissen und mit weiteren Trümmern auf der Straße zu liegen gekommen waren. Flammen schlugen aus der Wandöffnung. Etliche Hausbewohner*innen hatten das Gebäude bereits verlassen. Der Bewohner der Brandwohnung konnte sich noch in Sicherheit bringen. Er erlitt Verletzungen und wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes von Feuerwehrleuten betreut.

Umgehend wurde eine Löschleitung im Außenangriff zur Verhinderung eines Flammenüberschlages auf das darüber liegende Stockwerk bzw. auf angrenzende Bereiche eingesetzt. Zeitgleich legten Feuerwehrleute eine Löschleitung zur Brandwohnung und bekämpften den Brand unter Atemschutz im Innenangriff. In der Brandwohnung entdeckte ein Atemschutztrupp mehrere Flüssiggasflaschen, die geborgen, in einen sicheren Bereich gebracht und gekühlt werden mussten.

Weitere Feuerwehrtrupps kontrollierten die an die Brandwohnung und an das Stiegenhaus angrenzenden Wohnungen.

Im Zuge der Löscharbeiten stellte sich heraus, dass auch die Dehnfuge zum benachbarten Mehrparteienwohnhaus vom Brand erfasst worden war. Über eine Drehleiter wurde eine Löschlanze in die Dehnfuge eingebracht um den Brand abzulöschen.

Die Berufsrettung Wien übernahm die notfallmedizinische Versorgung, ein Mann musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der verletzte Hund wurde von der Tierrettung übernommen.

 

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Schwerer Verkehrsunfall: E-Auto durchbricht Betonmauer

Aus bisher unbekannter Ursache verlor eine PKW-Lenkerin die Kontrolle…

Feuer in Wohnung: Bewohner stürzt in den Tod

In einer Wohnung eines Mehrparteienaltbaus am Spittelauer Platz…

Höhenrettereinsatz im Wiener Stephansdom

Ein Besucher, welcher den Stephansdom besuchte und dabei im Südturm…

Schwerer Verkehrsunfall in Wien

Bergung eines LKW mit Sattelaufleger durch ein Spezialfahrzeug…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Ukraine ist neues CTIF-Mitglied

Am 20. Juli eröffnete CTIF-Präsident Milan Dubravac die diesjährige…

Wien: Feuerwehr half bei zwei schweren Unfällen

In der Donaustadt durchschlägt am 09.11.2020 ein PKW das Einfahrtstor…

Stellungnahme zur geplanten Entgeltfortzahlung

Das Präsidium des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes…

Berufsfeuerwehr Wien löscht Brand in Marx-Halle

Aus bisher unbekannter Ursache war am 10.09.2017 im nordöstlichen…

Brand eines Lkw droht auf Lagerhalle überzugreifen

Am frühen Abend des 04. Juli 2016 geriet aus noch unbekannter…

Österreich hat in Slowenien geholfen – Dank an die eingesetzten Feuerwehrkräfte

Am 2. Februar 2014 erhielt das Bundesministerium für Inneres…

Lagemeldung der Wiener Hilfskräfte aus Slowenien – 17.02.2014

Am heutigen Tag wurde von der Civil Protection (slowenischer…

Evakuierung einer Behinderteneinrichtung

Am 5. Februar 2014 kam es gegen 15:00 Uhr aus unbekannter Ursache…