Frau bei Zimmerbrand gestorben

Bei einem Zimmerbrand in einem Mehrparteienwohnhaus in Mariahilf in der Nacht auf heute Montag (25.04.2022), kommt eine Person ums Leben. 11 Personen und 2 Katzen werden von den Feuerwehrleuten in Sicherheit gebracht, eine Person wird in ein Spital eingeliefert.

Der Brand brach in einem Zimmer der Wohnung im zweiten Stock im Innenhoftrakt des fünfstöckigen Wohngebäudes aus. Die alarmierten Kräfte der Berufsfeuerwehr Wien drangen sofort mit einer Löschleitung unter Atemschutz in die Brandwohnung ein. In der Wohnung entdeckten die Feuerwehrleute eine leblose Person, brachten sie in einen rauchfreien Bereich und übergaben sie der Berufsrettung Wien. Es konnte nur noch den Tod der Person festgestellt werden.

Gleichzeitig mit der Brandbekämpfung wurde das Stiegenhaus mit einem Hochleistungslüfter entraucht und Hausbewohner*innen in Sicherheit gebracht. Sechs Personen wurden mit Fluchtfiltermasken, ebenso wie zwei Katzen, über das Stiegenhaus ins Freie gebracht, fünf weitere Personen wurden über eine Drehleiter gerettet und zur notfallmedizinischen Versorgung der Berufsrettung Wien übergeben, die mit der Sondereinsatzgruppe und mehreren Teams im Einsatz war. Eine Person wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

(Symbolfoto)

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Katzenrettung aus Wiener U-Bahn Schacht

Passanten sehen wie eine Katze im Gleisbereich der U-Bahnstation…

Brand in Wiener Pflegeheim

Durch die Auslösung der automatischen Brandmeldeanlage wurde…

Schwerer Verkehrsunfall: E-Auto durchbricht Betonmauer

Aus bisher unbekannter Ursache verlor eine PKW-Lenkerin die Kontrolle…

Feuer in Wohnung: Bewohner stürzt in den Tod

In einer Wohnung eines Mehrparteienaltbaus am Spittelauer Platz…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Verletzte bei Straßenbahnunfall

Bei einem Zusammenstoß einer Straßenbahn mit einem Pkw werden…
Christian Krpoun, Geschäftsführer Österreichisches PR-Gütezeichen (links) & Andreas Rieger, Geschäftsführer ÖBFV Medien GmbH (rechts) bei der Zertifikatsübergabe. © Marko’s Photography

Ausgezeichnet: ÖBFV ist Träger des Österreichischen PR-Gütezeichens

Der Österreichische Bundesfeuerwehrverband zählt nach erfolgreicher…
MA 70 Berufsrettung Wien

Ein Schwerverletzter bei Verkehrsunfall in Ottakring

Bei einem Zusammenstoß zweier Pkw im Bereich Pfenninggeldasse/…
Drei Verletzte und ein toter Hund nach Zimmerbrand

Drei Verletzte und ein toter Hund nach Zimmerbrand

In Wien - Penzing geriet in der Mittwochnacht (01.11.2017) eine…

Zimmerbrand Wien 16

Am 21. Jänner 2015 Abends ist es im 16. Bezirk zu einem Zimmervollbrand…

Österreich hat in Slowenien geholfen – Dank an die eingesetzten Feuerwehrkräfte

Am 2. Februar 2014 erhielt das Bundesministerium für Inneres…

Baugerüst droht umzustürzen

Am Nachmittag des 15. März 2014 bemerkten Polizisten, dass sich…
,

Einmeldung CECIS – GFFFV ready for Europe

Am Donnerstag, dem 20. September 2012, fand – als nachfolgender…