Das ist Feuerwehr Österreich

„Das was in den letzten Tagen passiert ist, gibt einem zu Denken. In vielen Teilen der Welt – von China über Russland, quer durch Europa bis nach Nordamerika verursachen Extremwetterereignisse unbeschreibliche Schäden. Menschen sterben, Häuser werden zerstört, Existenzen vernichtet. Weltweit bemühen sich Einsatzorganisationen – ob freiwillig oder beruflich – Menschen zu helfen und Verzweiflung in Hoffnung zu wandeln.

Die österreichische Bevölkerung erlebt dieser Tage hautnah, was es heißt, eine verlässliche, rasche und professionelle Feuerwehr in der Gemeinde zu haben. Selbstlos stellen Frauen und Männer trotz enormer Risiken das Gemeinwohl über das Eigene. Nicht weil sie es müssen, sondern weil sie es wollen und weil sie es gerne machen.

Der Zusammenhang dieser apokalyptischen Wetterereignisse und dem Klimawandel wird von Expertinnen und Experten bestätigt, mittlerweile sollte sich diese Tatsache auch aufgrund der unglaublichen Bilder von Waldbränden, Sturzfluten und Starkwindereignissen in all unseren Köpfen manifestiert haben. Die Auswirkungen dieses sich rasant schnell erweiternden Einsatzspektrums auf die Feuerwehren sind abzusehen: ein höherer Bedarf an Mitgliedern, intensivere Ausbildungen, Erweiterung der technischen Gerätschaften und die Konzentration auf präventive Maßnahmen zur Erhöhung des Selbstschutzes in der Bevölkerung – um nur ein paar künftige Anforderungen anzuschneiden.

Hilfe auf Knopfdruck im In- und Ausland – das ist Feuerwehr Österreich. Ich bedanke mich im Namen des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes bei allen Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmännern, die in dieser herausfordernden Zeit alles geben, um unserer Bevölkerung zu helfen und unsere Heimat zu schützen.“

 

Euer

Albert Kern
Präsident des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes

 

Foto: Matthias Fischer

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Bundesland-Tour von FPräs Robert Mayer

Das erste Quartal des Jahres 2023 nutzt Feuerwehrpräsident Robert…

Fluorhaltige Schaummittel: Einsatz seit Jahreswechsel verboten

Seit 2020 gilt gemäß der EU Verordnung 2019/1021 ein EU-weites…

Ausschreibungsgrenzen vor Änderung

Kurz vor Weihnachten informierte das Bundesministerium für Justiz,…

Linz für zwei Tage im Zeichen der Seelsorge

Die Landes-Feuerwehrschule des LFV Oberösterreich in Linz stand…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

,

Empfehlungen für Lockerungen

Bei der Wiederaufnahme des Regel-Dienstbetriebes ist besonders…
,

Meine Feuerwehr im Internet – Erster Workshop abgehalten!

In Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Bundesfeuerwehrverband…

Buschenschank am Nussberg abgebrannt

Aus bisher unbekannter Ursache brach in den Morgenstunden des…

Akute Waldbrandgefahr

Die derzeitige Wetterlage verwöhnt Österreichs Bürgerinnen…

140 Stk. Wärmebildkameras an Kärntner Feuerwehren übergeben

Am Areal des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes fand am Donnerstagnachmittag…