Brückenteil stürzte auf Linienbus

Drei Personen wurden bei einem Lkw-Unfall am 28.04.2021  verletzt, in den auch ein Linienbus verwickelt war. Der Lkw blieb mit seinem Ladekran an der Bahnunterführung beim Bahnhof Atzgersdorf hängen. Ein abgerissenes Brückenteil stürzte auf einen Linienbus und blieb in einer Dachluke stecken. Bei dem Unfall wurden die drei Insassen des Lkw verletzt, im Bus gab es keine Verletzten.

Der Lkw war mit dem Ladekran an der Eisenbahnbrücke hängen geblieben. Dadurch wurde das Fahrzeug auf den Gehsteig unter der Brücke auf der gegenüberliegenden Fahrbahnseite geschleudert, wobei alle drei Insassen des Lkw unbestimmten Grades verletzt wurden. Der Ladekran riss massive Metallwinkel von der Brücke, wobei einer auf das Dach eines vorbeifahrenden Linienbusses fiel und in einer Dachluke stecken blieb und ein Fenster zerstört wurde. In dem Linienbus wurde niemand verletzt.

Die Verletzten waren nicht eingeklemmt und wurden bereits von der Berufsrettung Wien notfallmedizinisch versorgt, als die alarmierten Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wien eintrafen. Der Lkw war noch so weit funktionstüchtig, dass der Ladekran durch Feuerwehrleute aus eigener Kraft eingefahren und das Fahrzeug gesichert abgestellt werden konnte. Der Metallwinkel wurde vom Dach des Busses entfernt. Auch der Bus war so weit unbeschädigt, dass er den Unfallort aus eigener Kraft verlassen konnte.

Die verletzten Lkw-Insassen wurden in ein Krankenhaus gebracht, die genaue Unfallursache ist Gegenstand von Ermittlungen. Die Unfallstelle war während der Unfallaufnahme und den Aufräumarbeiten nur erschwert passierbar.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Offener Zimmerbrand

Bei einem Wohnungsbrand in der Lechnergasse in Wien-Landstraße…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Zimmerbrand forderte Todesopfer

Bei einem Zimmerbrand in der Favoritner Quellenstraße ist in…
© PID/Markus Wache
,

Wiener Feuerwehrleute unterstützen in nordmazedonischen Waldbrandgebieten

Seit Tagen wüten verheerende Waldbrände…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Autolenkerin bei Unfall im Wrack eingeklemm

Eine Pkw-Lenkerin verlor am 29.07.2021 aus unbekannter Ursache…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Kellerbrand: Wohnhaus evakuiert, 13 Personen leicht verletzt

19 Hausbewohnerinnen und -bewohner wurden am 31.01.2021 bei einem…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Verkehrsunfall: schwerverletzte Frau aus deformierten PKW befreit

Eine schwerverletzte Frau wird nach einem Verkehrsunfall am frühen…

Zimmer-Vollbrand: Bewohnerin springt aus dem 5. Stock und wird schwer verletzt

Am 30.07.2020 springt im Zuge eines Zimmer-Vollbrandes eine Bewohnerin…
,

NPO-Fonds vorgestellt

Heute, am 2. Juli 2020, wurde durch Herrn Vizekanzler Werner…
,

LBD a.D. Klaus Erler verstorben

Nach schwerer Krankheit ist am 28. August 2018 der ehemalige…

Schaulustige und die Feuerwehr

Zahlreiche Medien berichten seit einigen Tagen über sich häufende…

Seminar ÖBFV 1 – „Ausbildungsmethodik“ (für Ausbilder von Feuerwehrschulen)

Wie auch schon in den letzten Jahren trafen sich die "jungen"…

Einsturz nach Verpuffung

Aus bisher unbekannter Ursache war es am 14. Jänner 2014 zu…