Berufsfeuerwehr Wien löscht brennenden Lkw neben Baustelle

Ein Spezial-Lkw zur Absaugung von Bauschutt begann am 22.07.2019 aus unbekannter Ursache zu brennen. Ein Motor – Teil der auf dem Lkw montierten Absaugeinrichtung – fing Feuer. Das Fahrzeug war nahe an einem Gerüst einer Baustelle aufgestellt und es drohte, dass der Brand auf das Baugerüst übergreifen könnte.

Die alarmierten Kräfte der Berufsfeuerwehr Wien löschten mit einer Löschleitung den Brand am Lkw, mit einer zweiten Löschleitung wurde ein Übergreifen der Flammen auf das Gerüst und die Baustelle verhindert. Gleichzeitig wurde eine angrenzende Wohnung kontrolliert, wobei keine weitere Gefährdung festgestellt werden konnte.

Es gab keine Verletzten, während des Einsatzes war die Hetzgasse im Bereich des Einsatzes für den Verkehr gesperrt.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Zimmer-Vollbrand: Bewohnerin springt aus dem 5. Stock und wird schwer verletzt

Am 30.07.2020 springt im Zuge eines Zimmer-Vollbrandes eine Bewohnerin…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Ein verletzter Mann wurde bei nächtlichem Zimmerbrand aus seiner Wohnung gerettet.

In der Nacht auf Sonntag den 12.07.2020 ist in einer Erdgeschoßwohnung…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Der 22. BFJLB in der Bundeshauptstadt ist geschlagen.

Oberösterreich war mit 7 Top-Ten-Plätzen wieder unschlagbar. Oberösterreich…

Bergung eines Gerüstplakates

Vermutlich aufgrund des starken Windes löste sich am 04.01.2017…
,

Neuer Landesfeuerwehrkommandant in Kärnten gewählt

Ing. Rudolf Robin mit großer Zustimmung zum neuen Landesfeuerwehrkommandanten…

Zwei Menschen sterben beim Brand eines Waggons

Kurz vor 22:00 Uhr am 20. März 2015 kam es aus unbekannter…

Entstehungsbrand am Dach eines Kaufhauses

Am späten Nachmittag des 2. März 2015 haben Angestellte eines…

Personen bei Zimmerbrand eingeschlossen

Am 12. Dezember 2014 gegen 01:00 kam es in Wien-Liesing aus…

Tragischer CO-Unfall

Am 29. September 2013 ereignete sich in den Morgenstunden ein…