Berufsfeuerwehr Wien löscht brennenden Lkw neben Baustelle

Ein Spezial-Lkw zur Absaugung von Bauschutt begann am 22.07.2019 aus unbekannter Ursache zu brennen. Ein Motor – Teil der auf dem Lkw montierten Absaugeinrichtung – fing Feuer. Das Fahrzeug war nahe an einem Gerüst einer Baustelle aufgestellt und es drohte, dass der Brand auf das Baugerüst übergreifen könnte.

Die alarmierten Kräfte der Berufsfeuerwehr Wien löschten mit einer Löschleitung den Brand am Lkw, mit einer zweiten Löschleitung wurde ein Übergreifen der Flammen auf das Gerüst und die Baustelle verhindert. Gleichzeitig wurde eine angrenzende Wohnung kontrolliert, wobei keine weitere Gefährdung festgestellt werden konnte.

Es gab keine Verletzten, während des Einsatzes war die Hetzgasse im Bereich des Einsatzes für den Verkehr gesperrt.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Gerfried Wagner auf Pixabay

Wohnungsinhaber bei Zimmerbrand verstorben

Brandgeruch alarmierte Bewohner eines Hauses in der Hernalser…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Statement zur Veröffentlichung des "Grenfell Tower Inquiry Report"

Der Bericht des verheerenden Brandereignisses vom 14. Juni…

Wohnungsbrand in Wien Währing

Aus unbekannter Ursache war in der Nacht auf Freitag den 23.12.2016…

Zimmerbrand in Wien - Favoriten

In der Nacht auf Freitag den 15. Juli 2016 ist in einem dreigeschossigen…

31 Verletzte nach Wohnungsbrand in Favoriten

Bei einem Zimmerbrand in der Nacht auf 09.02.0216 in einem 5-geschoßigen…

Brennender Metallstaub

Am Freitag, den 9. Mai 2014 kam es in einem Entsorgungsbetrieb…

Neuwahl der Landesfeuerwehrkommandanten

In der Steiermark wurden turnusmäßig der Landesfeuerwehrkommandant…

Wieder Klassifizierung von Historischen Feuerwehr-Automobilen

Am 19. November 2012 konnte die Jurorengruppe um Hans Sallaberger…