HELP mobile FF-Award geht in die zweite Runde

Tagtäglich gehen die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr gemeinsam durchs Feuer – im wahrsten Sinne des Wortes. Die Seele der Florianis ist die Kameradschaft und der Zusammenhalt, die HELP mobile mit dem FF-Award hervorhebt. Der Award steht heuer unter der Schirmherrschaft von Feuerwehrpräsident Albert Kern und wird in Kooperation mit dem Österreichischen Bundesfeuerwehrverband durchgeführt. 

Österreichs Feuerwehren sind das Paradebeispiel für gelebte Kameradschaft. Diesen Zusammenhalt gibt HELP mobile ab sofort mit dem FF-Award 2019 eine Bühne. Unter dem Motto “Feuerwehr schafft Gemeinschaft” sucht HELP mobile das kreativste Foto, welches stellvertretend für den Teamgeist und den Zusammenhalt in der Mannschaft steht. Als Preisgeld winken 3.000 Euro und eine Trophäe für die bestbewerteste Einsendung.

Feuerwehr schafft Gemeinschaft

“Aus eigener Erfahrung wissen wir, wie wichtig der Zusammenhalt und die dazugehörige Gemeinschafts- bzw. Kameradschaftspflege ist und das trifft ganz besonders auf Österreichs Feuerwehren zu. Aus diesem Grund haben wir diesen Award ins Leben gerufen, der die Kameradschaft ins Scheinwerferlicht rücken und gleichzeitig als Inspiration dienen soll“, erklärt HELP mobile GF Andrea Pichler die Hintergründe des jährlich stattfindenden Awards.

Übrigens: Als sozialer und familiärer Mobilfunker trägt HELP mobile selbst etwas für betroffene Menschen bei, indem monatlich ein Euro pro aktiver SIM Karte an den wohltätigen Verein HELP me gespendet wird. Darüber hinaus stellt das Telekommunikationsunternehmen, auf freiwilliger Basis, den gesamten Unternehmensgewinn zur Verfügung.

Albert Kern übernimmt Schirmherrschaft

Bereits im letzten Jahr richtete ÖBFV-Präsident Albert Kern lobende Worte an die Sieger des HELP mobile FF-Awards 2018. Kern betonte abermals die Wichtigkeit der Kameradschaft und Gemeinschaft im Feuerwehrwesen und übernimmt heuer erstmals die Schirmherrschaft für diese Preisausschreibung: „Mit Teamgeist und Kameradschaft bewältigen wir Feuerwehrleute jeden Einsatz. Der Zusammenhalt und das gegenseitige Vertrauen spielen eine wesentliche Rolle, wenn es darum geht, große Herausforderungen zu bewältigen. Mit der Unterstützung dieses Awards wollen wir die Gemeinschaft und das freundschaftliche Zusammenleben im Kreise der Feuerwehrfamilie unterstützen und fördern. Nun ist die Kreativität unserer Feuerwehren gefragt!“

Eine ausführliche Beschreibung des HELP mobile FF-Award gibt es auf www.helpm.at/ff-award

 

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Maske ist nicht gleich Maske

Im am 31. März veröffentlichten Erlass des Gesundheitsministeriums…

Verteilung von MNS-Masken NICHT Aufgabe der Feuerwehren

In Zeiten der Corona-Pandemie nehmen die Feuerwehren im Rahmen…

Landesfeuerwehrschulen sagen erstes Halbjahr ab

Das Coronavirus macht nicht nur im Einsatzfall Anpassungen seitens…

Eigensicherung der Feuerwehrkräfte

Die Leitstellen alarmieren österreichweit Feuerwehren zu Einsätzen…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Berufsfeuerwehr Wien löscht Zimmerbrand in der Meidlinger Ratschkygasse

In einem Zimmer einer Erdgeschoßwohnung eines vierstöckigen…
Lkw rammt mit Ladekran ehemalige Bahnunterführung – ein Verletzter

Lkw rammt mit Ladekran ehemalige Bahnunterführung – ein Verletzter

Mit dem Ladekran rammte am 19.12.2017 ein Lkw-Fahrer die ehemalige…

Flammenüberschlag ins 1. Obergeschoß

In der Nacht auf Samstag den 09. Juli 2016 ist in einem zweigeschoßigen…

Rettungsaktion – Besucher aus Kirchturm abgeseilt

Freitagnacht (10.06.2016) wurde die Berufsfeuerwehr Wien zu einem…

Baumschnitt im Stadtgebiet

Infolge eines Zeitschadens brach eine ca. 20 m hohe Akazie am…

Siegerehrung in Opole beendete die 20. Jugendfeuerwehrbegegnung 2015

Die Sieger standen bereits seit Donnerstagabend fest. Jetzt halten…

1. Tagung der CTIF Arbeitsgruppe Freiwillige Feuerwehren

Freiwillige Feuerwehren leisten einen wesentlichen Beitrag zur…

Tragischer CO-Unfall

Am 29. September 2013 ereignete sich in den Morgenstunden ein…