Berufsfeuerwehr Wien evakuiert Wohnhaus nach Verpuffung, Wohnungsinhaber verletzt

Der Inhaber einer Wohnung in einem 7-stöckigen Wohnhaus in der Favoritner Herzgasse wurde am 03.06.2019 bei einer massiven Verpuffung und einem darauf folgenden Wohnungsbrand verletzt. Zahlreichen Bewohnern war der Fluchtweg durch das stark verrauchte Stiegenhaus versperrt. Die Berufsfeuerwehr Wien rief Alarmstufe 2 aus.

Durch die Wucht der Verpuffung wurde eine Innentüre der Wohnung herausgerissen, Möbel begannen zu brennen. Der Wohnungsinhaber konnte sich noch aus eigener Kraft in Sicherheit bringen, die Wohnungstüre blieb aber offenstehend. Innerhalb kürzester Zeit war das gesamte Stiegenhaus verraucht. Während die Einsatzkräfte mit einer Löschleitung unter Atemschutz die Flammen in der Wohnung bekämpften, retteten andere Feuerwehrleute – ebenfalls unter Atemschutz – die Hausbewohner mit Fluchtfiltermasken aus ihren teilweise stark verrauchten Wohnungen über das Stiegenhaus ins Freie. An den Fenstern riefen aufgeregte Bewohner um Hilfe, sie wurden von Einsatzkräften über die Drehleiter beruhigt bis sie über das Stiegenhaus gerettet werden konnten.

Alle evakuierten Bewohnerinnen und Bewohner wurden von der Berufsrettung Wien versorgt, der verletzte Wohnungsinhaber der Brandwohnung mit Verbrennungen und einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Der Brand war bald gelöscht, der Brandrauch wurde aus dem Wohnhaus mit Hochleistungslüftern gedrückt.

Gröbere Schäden am Gebäude dürften keine entstanden sein. Die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen, die Herzgasse und die Quellenstraße waren während des Einsatzes gesperrt.

(Symbolfoto)

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Vier Verletzte nach Straßenbahnunfall

Bei einem Straßenbahnunfall am 13.07.2021 bei der unterirdischen…
© Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Höhenretter befreiten Krähenküken

Ein Krähenküken verhängte sich am 28.06.2021 in seinem Nest…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Brand im Kleingarten

Mit drei Löschleitungen bekämpften Feuerwehrtrupps am 27.06.2021…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Arbeiter mit Turmdrehkran und Höhenretter aus 7 m tiefer Baugrube gerettet

Ein Bauarbeiter bekam am 25.06.2021 in einer Baugrube gesundheitliche…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Nächtlicher Zimmerbrand – vier Personen verletzt

Vier Personen wurden bei einem nächtlichen Zimmerbrand in einem…

Bonussystem – vorläufiger Endstand der Umsetzung

Die Umsetzung und Implementierung des Bonussystems ist nunmehr…

Berufsfeuerwehr Wien löscht Brand in Marx-Halle

Aus bisher unbekannter Ursache war am 10.09.2017 im nordöstlichen…

Autobus prallt gegen Bauwerk – sechs Personen verletzt

In Wien – Simmering ist es Freitagabend (05.02.2016) zu einem…

Wenn Ausbilder die Schulbank drücken!

Auch heuer waren wieder AusbilderkollegInnen von den Feuerwehrschulen…

Conrad Dietrich Magirus Award 2013

Massenkarambolage im Herzogbergtunnel im Rampenlicht der internationalen…

Feuerwehr-Show am Nationalfeiertag in Wien

Anlässlich des Nationalfeiertages öffneten am 26. Oktober Ministerien…

Arbeiter stürzt in leere Asphaltmischanlage

Am 5. April 2013 stürzte ein Arbeiter bei Wartungsarbeiten etwa…