„Dank gebührt tausenden Einsatzkräften“

Wenn Kräfte der Natur ins Spiel kommen, gibt es Herausforderungen. Manche sind glücklicherweise eher harmlos, andere wiederum genau das Gegenteil.
Es zeigt sich vor allem, dass das engmaschige und flächendeckende Netz unserer Feuerwehren dabei von großem Vorteil und auch eminenter Notwendigkeit ist. Es ist Basis und Garant dafür, dass bei Elementarereignissen und in Katastrophenfällen schnell und effektiv Feuerwehrkräfte in ausreichendem Maße an die benötigte Stelle gebracht werden können.

Aktuelle Wetterlage – Herausforderung

Eine besondere Herausforderung bildet im Moment die aktuelle Wetterlage. Tausende Feuerwehrkräfte standen und stehen in den letzten Tagen und Stunden österreichweit im Hochwassereinsatz bzw. sind durch Sicherungsmaßnahmen mit Abwehrarbeiten beschäftigt. Besonders hervorzuheben sind die Bundesländer Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Ober- und Niederösterreich sowie der nördliche Teil der Steiermark.
Ein Ende der Arbeiten in den betroffenen Bundesländern ist derzeit nicht abzusehen, da nach wie vor Starkregen herrscht und die Pegelstände von Flüssen ihre Höchststände erst erreichen werden.

Präsident Kern dankt den 1.000en freiwilligen HelferInnen

Der Präsident des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes LBD Albert Kern dankt in diesem Zusammenhang „für den motivierten Einsatz der tausenden freiwilligen Helferinnen und Helfer“, die einmal mehr ihre professionelle Hilfe zu jeder Tages- und Nachtzeit unter Beweis stellen“.
Fotos:
LFV NÖ /noe122/ Fischer
FF Krems/Stadt

FF Ebensee

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Zum Safer Internet Day

Wir alle sind fast rund um die Uhr online. Die Kommunikation…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

ÖBFV-RL VB-01 veröffentlicht

Die Publikation ÖBFV-RL VB-01 Ausgabe 2023: „DIE LÖSCHWASSERVERSORGUNG“…

Zwei neue Vizepräsidenten: Der Bundesfeuerwehrtag hat gewählt

Nachdem die Feuerwehrvizepräsidenten Gerald Hillinger (ehemaliger…

Katastrophenhilfe ist Kernkompetenz der Feuerwehr

Gespannt verfolgen die Feuerwehren in ganz Österreich die aktuelle…

Bundesfeuerwehrverband, Caritas und Rotes Kreuz zum Tag des Ehrenamtes

Am 5. Dezember ist Tag des Ehrenamts. Die drei großen Organisationen…

Wohnhaus nach Zimmerbrand evakuiert – 17 Personen an Rettung übergeben

Vermutlich im Bereich zwischen Vorzimmer und Wohnzimmer ist am…

Brand am Schrottplatz

Auf einem, an der Ost-Autobahn gelegenen Betriebsareal in Wien…

Zimmmerbrand – für Pensionistin kam jede Hilfe zu spät

Aus derzeit unbekannter Ursache war im 3. Obergeschoß des Mehrparteienwohnhauses…

Zimmerbrand – Wohnungsinhaber konnte nur noch tot aufgefunden werden

Montagnachmittag (04.01.2016) bemerkten Wohnparteien einen Rauchaustritt…