Entstehungsbrand am Dach eines Kaufhauses

Am späten Nachmittag des 2. März 2015 haben Angestellte eines Kaufhauses in der Mariahilfer Straße Brandgeruch wahrgenommen und die Feuerwehr verständigt.
Nach Ankunft der Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wien wurde im gesamten Gebäude eine umfangreiche Erkundung durchgeführt, um den Brandherd lokalisieren zu können. Über eine Drehleiter konnte schließlich in der Dachkonstruktion ein Entstehungsbrand festgestellt werden. Daraufhin wurde unter Atemschutz an mehreren Stellen die Dachkonstruktion geöffnet und begonnen die zahlreichen Glutnester abzulöschen. Da sich diese Nachlöscharbeiten sehr aufwändig gestalten, befinden sich derzeit (19:00 Uhr) noch immer Einsatzkräfte vor Ort.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Verkehrsunfall auf der Südosttangente: zwei Personen aus dem Fahrzeug geschleudert

Aus bisher unbekannter Ursache kam am 30.10.2019 ein Kleintransporter…

Wien: Im Rollstuhl sitzender Mann aus Brandwohnung gerettet

In einer Wohnhausanlage in Wien – Floridsdorf ist in der Nacht…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

rescEU - neue Katastrophenschutzeinheiten der EU

Wir haben gestern in Wien mit dem EU-Kommissar Christos Stylianides…

Kleinkind in Aufzugtüre eingeklemmt

In Wien - Floridsdorf geriet Mittwochnachmittag (09.08.2017)…

Auto fährt Zapfsäule um

Am 18.05.2017 kam es auf einer Tankstelle in Wien-Floridsdorf…

Berufsfeuerwehr Wien rückte zu zahlreichen Sturmeinsätzen aus

An die 200mal ist die Berufsfeuerwehr Wien in den vergangenen…

25-Tonnen-Bagger in Wiener Innenstadt umgestürzt

Beim Verladen auf einen Tieflader kippte am 26.09.2016 gegen…

Sturmeinsätze in ganz Wien & Spektakulärer Verkehrsunfall

Seit 29.11.2015 ist es im gesamten Stadtgebiet durch den Sturm…

26. Wiener Feuerwehrfest 2015

Ab Freitag, dem 11. September 2015, findet drei Tage lang das…

Zimmerbrand mit Menschenrettung

In der Nacht von 3. auf den 4. November 2013 war in einer Wohnung…