Entstehungsbrand am Dach eines Kaufhauses

Am späten Nachmittag des 2. März 2015 haben Angestellte eines Kaufhauses in der Mariahilfer Straße Brandgeruch wahrgenommen und die Feuerwehr verständigt.
Nach Ankunft der Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wien wurde im gesamten Gebäude eine umfangreiche Erkundung durchgeführt, um den Brandherd lokalisieren zu können. Über eine Drehleiter konnte schließlich in der Dachkonstruktion ein Entstehungsbrand festgestellt werden. Daraufhin wurde unter Atemschutz an mehreren Stellen die Dachkonstruktion geöffnet und begonnen die zahlreichen Glutnester abzulöschen. Da sich diese Nachlöscharbeiten sehr aufwändig gestalten, befinden sich derzeit (19:00 Uhr) noch immer Einsatzkräfte vor Ort.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

MA 68 Lichtbildstelle

Zimmerbrand, eine schwerverletzte Person gerettet

Eine schwerverletzte Person konnte am 19.06.2019 von den Einsatzkräften…
Drei Leichtverletzte nach Kollision zweier Lkw auf der S2MA 68 Lichtbildstelle

Drei Leichtverletzte nach Kollision zweier Lkw auf der S2

Ein Sattelschlepper war am 11.06.2019 aus bisher unbekannter…

Zimmerbrand: Frau erliegt den Verletzungen

Eine leblose Frau wurde am 07.06.2019 von einem Atemschutztrupp…
Wohnungsvollbrand in Wien-JosefstadtMA 68 Lichtbildstelle

Wohnungsvollbrand in Wien-Josefstadt

Aus unbekannter Ursache kam es am 03.06.2019 in einer Wohnung…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

LKW touchiert mehrere geparkte PKW

In den frühen Morgenstunden des 16.11.2015 wurde die Berufsfeuerwehr…

Feuerwehrjugend im Wissenswettkampf

In Launsdorf trafen sich am vergangenen Samstag, dem 8. November…

Seminar ÖBFV 1 - "Ausbildungsmethodik" (für Ausbilder von Feuerwehrschulen)

Wie auch schon in den letzten Jahren trafen sich die "jungen"…

Zwei Mal Gold für Rettungshundestaffel

Die IRO-Weltmeisterschaft hat gezeigt, dass die Wiener Berufsfeuerwehr…

Tragischer CO-Unfall

Am 29. September 2013 ereignete sich in den Morgenstunden ein…