Entstehungsbrand am Dach eines Kaufhauses

Am späten Nachmittag des 2. März 2015 haben Angestellte eines Kaufhauses in der Mariahilfer Straße Brandgeruch wahrgenommen und die Feuerwehr verständigt.
Nach Ankunft der Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wien wurde im gesamten Gebäude eine umfangreiche Erkundung durchgeführt, um den Brandherd lokalisieren zu können. Über eine Drehleiter konnte schließlich in der Dachkonstruktion ein Entstehungsbrand festgestellt werden. Daraufhin wurde unter Atemschutz an mehreren Stellen die Dachkonstruktion geöffnet und begonnen die zahlreichen Glutnester abzulöschen. Da sich diese Nachlöscharbeiten sehr aufwändig gestalten, befinden sich derzeit (19:00 Uhr) noch immer Einsatzkräfte vor Ort.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Zehn Personen bei Verkehrsunfall mit Linienbus unbestimmten Grades verletzt

Bei einem Zusammenstoß eines Linienbusses und eines Pkws bei…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Wien 15 – Brand in einem Gründerzeithaus

Wien 15 – Brand in einem Gründerzeithaus

Am 01. November 2018, abends war es in Wien Rudolfsheim-Fünfhaus…
Berufsfeuerwehr Wien retten Fuchs und Hund

Berufsfeuerwehr Wien retten Fuchs und Hund

Zu tierischen Einsätzen wurde die Berufsfeuerwehr Wien am Wochenende…
,

Erste Präsidialsitzung in neuer Funktionsperiode

Klagenfurt wurde Mitte November zum Schauplatz der ersten Präsidialsitzung…

Fahrzeugüberschlag auf der Südost-Tangente

Aus derzeit unbekannter Ursache hatte sich am 25.09.2015 gegen…

Wohnungsvollbrand in Wien-Leopoldstadt

Am 19.März 2015 gegen 00:45 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Wien…

Kleinkind steckt in Geländer fest

Am Abend des 22. Jänner 2014 steckte ein knapp zweijähriger…

318. Präsidialsitzung in Amstetten (NÖ)

In der Feuerwehrzentrale der FF Amstetten fand von Montag, 26.08.…

„Dank gebührt tausenden Einsatzkräften“

Wenn Kräfte der Natur ins Spiel kommen, gibt es Herausforderungen.…