Autohaus in Meidling ausgebrannt

Aus bislang unbekannter Ursache ist am 27.01.2017 ein Brand im Schauraum eines Autohauses in der Breitenfurter Straße in Meidling ausgebrochen. Beim Eintreffen der Feuerwehr standen das gesamte Geschäftslokal mit mehreren Autos und ein dahinter gelegenes Reifenlager mit Dutzenden Reifengarnituren in Vollbrand.

Die Einsatzkräfte bekämpften die Flammen über einen längeren Zeitraum mit mehreren Löschleitungen, Dachmonitoren und Wasserwerfern. Im Obergeschoß waren geringe Mengen an Spray- und Lackdosen gelagert, die während der Löscharbeiten explodierten. Durch die komplexe bauliche Situation des Autohauses wurden immer wieder Glutnester entdeckt und gelöscht.

Die Feuerwehrleute verhinderten durch Einsatz von Löschschaum erfolgreich ein Übergreifen der Flammen auf Nachbargebäude und konnten den Brand im Autohaus erfolgreich bekämpfen. Die Breitenfurter Straße war während des Einsatzes gesperrt, die Straßenbahnlinie 62 konnte nicht fahren.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Brand bei Lebensmittelproduzent nach vier Stunden gelöscht

Auf dem Dach einer Firma in der Liesinger Erlaaer Straße brach…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Fahrmischer umgekippt, Lenker eingeschlossen

In einem Kreisverkehr in der Jedletzbergerstraße in Wien-Simmering…

Berufsfeuerwehr Wien rettet Schwerverletzten bei Zimmerbrand

Am 16.03.2021 wurde ein Mann bei einem Zimmerbrand in einer Wohnung…

Brand einer Gas-Therme: Fluchtweg abgeschnitten

Eine brennende Gaskombitherme sperrte den Bewohnern einer Wohnung…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Gerfried Wagner auf Pixabay
,

Brandschutz in den eigenen vier Wänden

Aufgrund der aktuellen Ausnahmesituation verbringen derzeit viele…

Brandgefahren in der Advent- & Weihnachtszeit

Zu keiner Jahreszeit sonst ist das Brandrisiko in Wohnräumen…

Sachgebietstagung Öffentlichkeitsarbeit in Wien

Am 5. Dezember trafen sich nahezu alle Sachgebietsmitarbeiter…

Kranbergung für abgestürzten Pkw

Am Morgen des 9. November 2014 stürzte aus unbekannter Ursache…

Österreich hat in Slowenien geholfen – Dank an die eingesetzten Feuerwehrkräfte

Am 2. Februar 2014 erhielt das Bundesministerium für Inneres…