Personenbefreiung aus Aufzugsanlage nach technischem Defekt

Von einer Aufzugsfirma wurde die Berufsfeuerwehr Wien zu einer Personenbefreiung in ein Mehrparteienwohnhaus in Wien – Simmering gerufen.
Aus unbekannter Ursache war es, bei dem im Erdgeschoß befindlichen Fahrkorb, zu einer starken Verformung und einen dadurch bedingtem Defekt der Türmechanik der Aufzugsanlage gekommen. Aufgrund dieses Schadens war eine konventionelle Aufzugsöffnung zur Befreiung der vier eingeschlossenen, männlichen Personen nicht möglich.
Nach allpoligem Abschalten der Aufzugsanlage wurde die Aufzugstüre mit dem hydraulischen Rettungsspreizer geöffnet und die eingeschlossenen Männer befreit.
Die Aufzugsanlage bleibt bis zur Wiederinstandsetzung durch eine Fachfirma außer Betrieb.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Verkehrsunfall auf der Südosttangente: zwei Personen aus dem Fahrzeug geschleudert

Aus bisher unbekannter Ursache kam am 30.10.2019 ein Kleintransporter…

Wien: Im Rollstuhl sitzender Mann aus Brandwohnung gerettet

In einer Wohnhausanlage in Wien – Floridsdorf ist in der Nacht…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Dreimal Gold für die Rettungshunde der Wiener Feuerwehr

Die Konkurrenz war groß: die Teams – also HundeführerInnen…

Mobiler Kran kippte beim Abladen um

Montagmittag (03.04.2017) wurde von einem mobilen Kran eine…

LKW rammt Gewölbebogen, eine Person nach Gebäudeteileinsturz gerettet

Am Montagnachmittag (19.09.2016) rammte ein, auf der Breitenfurter…

Totalsperre der Brünner Straße nach Wasserrohrbruch

Am Abend des 06.07.2016 kam es aus unbekannter Ursache auf…

Wohn-/Schlafzimmer in Brand

Am Sonntagabend (01.11.2015) war in einem Mehrparteienwohnhaus…

Zimmerbrand Wien III

Aus bisher unbekannter Ursache ist es am 26. Mai 2015 gegen 00:30…

Der ÖBFV zieht um!

Der Österreichische Bundesfeuerwehrverband siedelt im August…

140 Stk. Wärmebildkameras an Kärntner Feuerwehren übergeben

Am Areal des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes fand am Donnerstagnachmittag…