Brandeinsatz am Dach des Parlaments

Freitagmorgen (04.11.2016) war von mehreren Passanten ein Rauchaustritt aus dem Dach des Parlaments bemerkt und bei der Feuerwehr angezeigt worden.

Bei der Anfahrt der Feuerwehrkräfte war der Brandrauch von weitem sichtbar weshalb auf Alarmstufe 2 erhöht wurde. Beim Parlamentsgebäude wurden ein Drehleiter und eine Teleskopmastbühne in Anleiterbereitschaft gebracht während von Feuerwehrbeamten die Erkundung im Dachbereich durchgeführt wurde. Dabei konnte der Brand einer am Dach befindlichen Lüftungsanlage festgestellt werden.
Unter Atemschutz wurde eine Löschleitung zur Brandbekämpfung eingesetzt. Für die Löscharbeiten mussten Zugangsöffnungen geschaffen werden. Ein weiteres, handgeführtes Rohr wurde über die Drehleiter eingesetzt. Parallel dazu wurden angrenzende Bereiche des Gebäudes kontrolliert.
Der Brand konnte nach kurzer Zeit vollständig abgelöscht werden. Umfangreiche Kontrollen mit Fernthermometer und Wärmebildkamera wurden durchgeführt.

Die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen, verletzt wurde niemand.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Zimmer-Vollbrand: Bewohnerin springt aus dem 5. Stock und wird schwer verletzt

Am 30.07.2020 springt im Zuge eines Zimmer-Vollbrandes eine Bewohnerin…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Ein verletzter Mann wurde bei nächtlichem Zimmerbrand aus seiner Wohnung gerettet.

In der Nacht auf Sonntag den 12.07.2020 ist in einer Erdgeschoßwohnung…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Refresher überarbeitet und wieder online!

Um die Inhalte der Grundausbildung in einem Fragenkatalog auch…

Rauchmelder-Aktion!

Bei dieser Aktion der ÖBFV Medien GmbH können österreichische…
Schwerer Verkehrsunfall in Wien-Kalksburg

Schwerer Verkehrsunfall in Wien-Kalksburg

Der Fahrer eines Kastenwagens kam Donnerstagvormittag (15.03.2018)…

Zimmerbrand in der Donaustadt

In Wien - Donaustadt geriet in der Nacht vom 26.08.2017 auf 27.08.2017…

Zimmerbrand – Wohnungsinhaber konnte nur noch tot aufgefunden werden

Montagnachmittag (04.01.2016) bemerkten Wohnparteien einen Rauchaustritt…

Lagemeldung der Wiener Hilfskräfte aus Slowenien – 19.02.2014

Zu Beginn des Tages wurde das defekte Notstromaggregat - 250…