Tödlicher Verkehrsunfall in Wien-Donaustadt

Im Kreuzungsbereich Erzherzog-Karl-Straße und Arminenstraße kam es am Freitag den 13. Mai 2016 aus bisher unbekannter Ursache zu einem Zusammenstoß zweier Pkw. Ein SUV fuhr in die Beifahrerseite eines Pkw. Während die beiden Insassen des SUV mit leichten Verletzungen ihr Auto verlassen konnten, waren die zwei Insassen des anderen Fahrzeuges eingeklemmt. Der Fahrer war schwer verletzt aber ansprechbar, für die Person auf der Beifahrerseite kam leider jede Hilfe zu spät.

Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wien schufen mit hydraulischem Rettungsgerät eine Rettungsöffnung zur Versorgung des schwer verletzten Fahrers. Nach der Erstversorgung durch die Berufsrettung Wien wurde das Fahrzeug so weit geöffnet, dass der Fahrer aus dem Fahrzeug gerettet werden konnte. Parallel zu diesen Maßnahmen wurden ausgelaufene Betriebsmittel gebunden.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

David Bohmann | Stadt Wien | Presse- und Informationsdienst

Wien: „Dank und Anerkennung“ vom Stadtchef für Schutz des Rathauses

Bürgermeister Michael Ludwig hat die zwei Bediensteten der Wache…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Einsturz eines Baugerüstes

Im Bereich Mühlgrundgasse, Kreuzung mit der Wiedgasse, wird…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Übergangsfrist mit @bundesfeuerwehrverband.at endet

Die Mail-Endung @bundesfeuerwehrverband.at wird mit Ende Jänner…

Alternative Antriebe – Infoblatt online

Bei der letzten Präsidialsitzung konnten die vom ÖBFV-Sachgebiet…
Mann und Katze aus brennender Wohnung geretteMA 68 Lichtbildstelle

Mann und Katze aus brennender Wohnung gerette

Aus unbekannter Ursache kam es am 24.01.2019 in einer Wohnung…
,

Lasst die Spiele beginnen!

Am 12. Juli war es nach jahrelangen Vorbereitungen endlich soweit…

Verkehrsunfall in Wien Donaustadt

Freitagmittag (17.03.2017) kam es an der Kreuzung Groß-Enzersdorfer…

Die österreichischen Feuerwehren präsentierten sich am Nationalfeiertag

Der 26. Oktober stand auch heuer wieder ganz im Zeichen der Republik…

Massenkarambolage auf Autobahn

Aus bisher unbekannter Ursache ist es am 21. August 2014 auf…

Dreijähriges Kind von Fensterbrett gerettet

Am Vormittag des 21. Februar 2014 öffnete ein unbeaufsichtigtes…