Einsturz nach Verpuffung

Aus bisher unbekannter Ursache war es am 14. Jänner 2014 zu einer Verpuffung im Badezimmer gekommen, wodurch die Zwischenwand zum WC einstürzte. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich zwei Kinder im Badezimmer. Eines der Kinder wurde durch Teile der umgestürzten Wand verschüttet und eingeklemmt, dass andere Kind erlitt Verbrennungen. Unverzüglich nach unserer Ankunft wurde das verschüttete Kind mittels Schanzwerkzeug befreit und bis zum Eintreffen der Berufsrettung erstversorgt. Zeitgleich wurde das andere Kind, welches Verbrennungen erlitten hatte ebenfalls bis zum Eintreffen der Rettung medizinisch erstversorgt. Anschließend wurde die Wohnung kontrolliert, wobei keine statischen bedenklichen Veränderungen festgestellt wurden.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Frau starb bei Zimmerbrand in Wien-Donaustadt

Samstagfrüh (14.05.2022) kommt es in einem Mehrparteienwohnhaus…
Pkw durchbricht Geländer und stürzt in den Wienfluss

Pkw durchbricht Geländer und stürzt in den Wienfluss

Ein Pkw durchbricht am 13.05.2022 das Geländer der Hütteldorfer…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Feuerwehr half geflüchteter Ukrainerin

Die Höhenretter der Berufsfeuerwehr Wien verlegen am 12.05.2022…

Zimmerbrand forderte ein Todesopfer

Bei einem Zimmerbrand in der Hütteldorfer Straße Dienstagabend…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Wichtige Mitteilung für alle Brandschutzbeauftragten und Ausbildungsinstitutionen

Aufgrund der anhaltenden Restriktionen wegen der Covid-19 Pandemie…

Tote Frau nach Brandalarm in Hochhaus von Berufsfeuerwehr Wien entdeckt

Eine leblose Frau wurde von der Berufsfeuerwehr Wien im Zuge…

Starker Wind erschwerte Löscharbeiten bei Dachbrand

Aus bisher unbekannter Ursache brach in der Nacht auf 01.09.2017…

Brand auf Dach einer Maschinenhalle im Kraftwerk Simmering

Vermutlich aufgrund eines technischen Gebrechens in einer Halle…

Verkehrsunfall in Wiener Neustadt

Zum technischen Einsatz rückte die Feuerwehr Wiener Neustadt…

Containerbrand

Am 6. Dezember 2014 in den frühen Morgenstunden, kam es zu einem…