CD „Wir sind Kameraden“ von Andreas Fulterer ab sofort erhältlich

Nachdem Andreas Fulterer das Lied „Wir sind Kameraden“ als Hommage an alle Feuerwehrmitglieder im Rahmen der Bundesfeuerwehrleistungsbewerbe in Linz im September 2012 vorstellte und den Repräsentanten des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes symbolisch überreichte und die Nachfrage immer stärker wurde, kann die CD mit dem Single-Hit und einige weiteren populären Liedern von Andreas Fulterer ab sofort im Handel und im ÖBFV-Webshop erworben werden.
Andreas Fulterer beschreibt den Inhalt und Hintergrund zu der Entstehung dieses Songs so:
„Unter Einsatz ihres eigenen Lebens setzen sich die Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehren in allen Ländern für die Mitmenschen, deren Sicherheit und die Umwelt ein. Mutig, tapfer, furchtlos retten sie Leben. Wo immer züngelnde Flammen das Leben gefährden, egal ob bei Tag oder in der Nacht: Wenn durch Unwetter oder Unfälle ihr rettender Einsatz von Nöten ist, sind sie zuverlässig zur Stelle, um Brandherde zu löschen und um sich selbstlos für die Sicherheit ihrer Mitmenschen einzusetzen.“
Respekt für die Männer und Frauen der Feuerwehren
Mit großem Respekt vor dieser Leistung und als von Herzen kommendes Dankeschön widmet Andreas Fulterer den Männern und Frauen der Freiwilligen- wie auch der Berufs- und Betriebsfeuerwehren in diesem Herbst ein eigens für sie geschriebenes Lied.
Die musikalische Hommage „Wir sind Kameraden“ ist ein symbolischer Schulterschluss mit allen Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehren, die weltweit gemeinsam für ihre Mitmenschen sogar durchs Feuer gehen und sich dabei häufig selbst in Gefahr begeben!
Die Idee zu diesem außergewöhnlichen Lied kam dem Südtiroler Sänger bei einer Begegnung mit dem Oberösterreicher Josef Schwarzmannseder, der als Bundesfeuerwehrbewerbsleiter „Blacky“ in ganz Österreich bekannt ist.
Bereits nach der ersten Präsentation im Linzer Stadion stand es vielen Zuhörern ins Gesicht geschrieben – endlich ein Lied, dass eine ehrliche und vor allem wahre Erzählung des Feuerwehrlebens widerspiegelt und kein Festzeltsong ist.
Präsident Albert Kern dankt Andreas Fulterer für die tiefgreifenden Texte und auch dem Ideenbringer Josef „Blacky“ Schwarzmannseder, der als Feuerwehrmann aus Fleisch und Blut den Musiker und Interpreten auf diese Idee gebracht hat. „Mit diesem Song und vor allem mit dem sinnvollen Text über uns und unsere Identifikation mit und in der Feuerwehr, spricht Andreas Fulterer alle von jung bis alt an“, so Kern zu dieser überraschenden Liedgabe.
Die CD ist ab sofort im  ÖBFV-Shop zum Preis von € 9,99 zu bestellen: /shop/dvd-01-743.html

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

bank99

Schwere Unwetter in Österreich – Feuerwehren auch finanziell gefordert

Zunehmende Wetterextreme verursachen auch im Sommer 2020 tausende…

FELIX und der ÖBFV fördern Feuerwehrjugend-Projekte

Bereits seit dem Jahr 2017 ist FELIX Austria Partner der österreichischen…
,

COVID-19-Beauftragte

Die Änderungen der COVID-19-Lockerungsverordnung sehen ab 1.…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

87-jährige Frau aus brennender Wohnung gerettet

Ein Mann hatte Donnerstagabend (23.02.2017) in Wien-Simmering…

Nutzen.Leben 2016

Am 21. April 2016 ist es wieder soweit - die größte Fachmesse…

Brennende Gartenhütte

Aus bisher unbekannter Ursache ist es am 17. Dezember 2014 mittags…

Kauz wird aus misslicher Lage befreit

Am Morgen des 10. Dezember 2014 wurde die Berufsfeuerwehr Wien…

Auszeichnungen für den Auslandseinsatz

Im Mai 2014 nahmen unter anderem Einsatzkräfte des LFV Salzburg,…

318. Präsidialsitzung in Amstetten (NÖ)

In der Feuerwehrzentrale der FF Amstetten fand von Montag, 26.08.…

Brand in Kloster

Am 15. August 2013 kam es in Favoriten zu einem Zimmerbrand…