Vollbrand eines Kellerabteiles

Gleichzeitig mit der Brandbekämpfung mittels Löschleitung unter Atemschutz wurde die Drehleiter in Stellung gebracht und 3 Personen mit dieser in Sicherheit gebracht. 10 weitere Personen aus den anderen Wohnungen wurden mittels Fluchtfilterhauben in Sicherheit gebracht. Sämtliche Personen wurden anschließend an den Rettungsdienst übergeben.

Aus bisher unbekannter Ursache war es in der Nacht von 14. auf den 15. Dezember 2014 zu einem Vollbrand eines Kellerabteiles in einem Wohnhaus in Wien 17 gekommen. Dadurch war es zu einer massiven Verrauchung des Stiegenhauses gekommen und somit war der Fluchtweg über das Stiegenhaus für die Bewohner der höher gelegenen Wohnungen nicht benutzbar. Daher standen bereits bei unserer Ankunft mehrere Personen an den Fenstern, welche durch Zurufen auf sich aufmerksam machten.Gleichzeitig mit der Brandbekämpfung mittels Löschleitung unter Atemschutz wurde die Drehleiter in Stellung gebracht und 3 Personen mit dieser in Sicherheit gebracht. 10 weitere Personen aus den anderen Wohnungen wurden mittels Fluchtfilterhauben in Sicherheit gebracht. Sämtliche Personen wurden anschließend an den Rettungsdienst übergeben.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Verkehrsunfall: schwerverletzte Frau aus deformierten PKW befreit

Eine schwerverletzte Frau wird nach einem Verkehrsunfall am frühen…

Drei Feuerwehrfahrzeuge für Sarajewo

Übergabe am Freitag, 2. Oktober 2020 um 13:30 Uhr vor der Zentralfeuerwache…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Der 22. BFJLB in der Bundeshauptstadt ist geschlagen.

Oberösterreich war mit 7 Top-Ten-Plätzen wieder unschlagbar. Oberösterreich…

Blinde Frau vor dem Ertrinken gerettet

Am 25.07.2017 verlohr eine blinde Schwimmerin beim Schwimmtraining…

Wohnungsbrand in Wien Favoriten – Mieter verstorben

Am Freitag den 30. September 2016 ist es in einer Wohnung in…

Sperrmüll in Brand geraten – Hausbewohner flüchteten aus dem Gebäude

Montagmorgen (18.01.2016) waren im Innenhof eines Mehrparteienwohnhauses…

Der deutsche Feuerwehrverband eröffnet „Basisstation in Brüssel“

„Frühzeitiges Aufmerken in Brüssel kann praxisfremde Regelungen…

Krönungsgesims stürzt auf Gehsteig

Am 20. Februar 2015, kurz nach Mittag, löste sich bei einem…

16 Millionen Euro für Donau-Hochwasserschutz in Gottsdorf

Am 17. Oktober 2014 erfolgte durch Landesrat Dr. Stephan Pernkopf…

Firefighters against cancer

Für den guten Zweck fuhren vier Feuerwehrleute der Berufsfeuerwehr…