Baustellenunfall mit Menschenrettung

Ein Baustellenarbeiter stürzte auf einer Baustelle in der Wienzeile und blieb schwerverletzt in der Baugrube liegen.

Sofort wurde die Freiwillige Feuerwehr Purkersdorf alarmiert und rückte mit einem “Technischen Zug” – bestehend aus Vorausfahrzeug, dem Rüstlöschfahrzeug, einem Tanklöschfahrzeug und dem Kranfahrzeug – zur Menschenrettung aus.

Vor Ort wurde sofort die Patientenversorgung der Rettung unterstützt und ein zweiter Rettungsweg geschaffen.
Nachdem ein Polytrauma bei dem verunfallten Bauarbeiter vermutet wurde, brachte sich parallel dazu der Kran mit einer Korbschleiftrage in Stellung, um eine für den Patienten bestmögliche und schonende Rettung zu ermöglichen.
Der Patient wurde nach der Versorgung durch die Rettungskräfte mit dem Kran aus der Baugrube gehoben und dem Rettungsdienst übergeben.
 
Quelle: Wolfgang Uhrmann

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Ein Verletzter bei Zusammenstoß einer E-Lok und eines Lkw in Wien-Leopoldstadt

Ein Lastkraftwagen wurde im Bereich eines Bahnübergangs auf…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Wohnungsvollbrand – Menschenrettung mit Drehleiter

Wohnungsvollbrand – Menschenrettung mit Drehleiter

In der Nacht auf Sonntag den 04.11.2018 wurde die Berufsfeuerwehr…

LKW verliert Kofferaufbau bei Höhenbegrenzung

Bei der Höhenbegrenzung in der Leonard-Bernstein-Straße in…

Lieferwagen über Betonleitwand katapultiert

Aus bisher unbekannter Ursache wurde am 20.3.2017 ein Kastenwagen…

Spiel, Spaß und Action in Opole gehen weiter!

Ein aufregender Tag bei der 20. Internationalen Jugendbegegnung…

Feuerwehrjugend im Wissenswettkampf

In Launsdorf trafen sich am vergangenen Samstag, dem 8. November…

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am 12. Juli 2014 kam es am Gellertplatz in Wien Favoriten zu…

Ehrung - Lebensretter

Am 10. April 2014 wurde Brandmeister Thomas Sagmeister von…

Linienbus droht abzurutschen

Aufgrund des starken Schneefalls kam es am 23. Februar 2013 seit…