Pkw gegen Straßenbahn

Am 14. April 2014 um etwa 13:00 Uhr ereignete sich am Universitätsring ein Zusammenstoß zwischen einem Auto und einer Straßenbahngarnitur. Der Pkw wurde von der Straßenbahn erfasst und gegen ein Straßenschild und mehrere Fahrradständer geschoben. Dadurch wurde eine Person im Fahrzeug eingeschlossen und unbestimmten Grades verletzt.
Die Berufsfeuerwehr Wien konnte die Person nach Entfernung der Fahrradständer und des Straßenschildes rasch mittels hydraulischen Werkzeugs aus dem Fahrzeug retten. Nach erfolgter Befreiung wurde die Person an den Rettungsdienst übergeben und nach Abschluss der Aufräumarbeiten konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Jugendliche kentert mit Kanu in der Alten Donau

Eine Jugendliche ist am 28.12.2020 mit einem Kanu bei starkem…

Zimmerbrand in der Leopoldstadt: Adventkranz und Christbaum standen in Flammen

Am Heiligen Abend ist es in Wien-Leopoldstadt zu einem Zimmerbrand…

Tote Frau bei Zimmerbrand in Wien – Döbling entdeckt

Eine Frau ist  bei einem Zimmerbrand in Döbling ums Leben gekommen.…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Zwei Schwerverletzte bei Pkw-Unfall in Liesing

Bei einem schweren Autounfall in der Nacht auf  Mittwoch den…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

, ,

Beide Bundesbewerbe werden verschoben

Nachdem aus derzeitiger Sicht nicht davon ausgegangen werden…
LKW von Zug erfasst – Berufsfeuerwehr Wien und Berufsrettung Wien im EinsatzMA 68 Lichtbildstelle

LKW von Zug erfasst – Berufsfeuerwehr Wien und Berufsrettung Wien im Einsatz

Die Berufsfeuerwehr Wien und die Berufsrettung Wien sind Donnerstag…

Feuerwehr fordert Unterstützung

Derzeit werden in den Medien unterschiedliche Forderungen kolportiert,…

Eule verheddert sich in Schutznetz

Ein Stadionmitarbeiter entdeckte (gestern, Donnerstag 15. Oktober…

Lagerplatzbrand in Simmering

Aus unbekannter Ursache war am 22. April 2014 in den frühen…

Baugerüst droht umzustürzen

Am Nachmittag des 15. März 2014 bemerkten Polizisten, dass sich…