Bundesministerin Karl besucht steirische Feuerwehrschule

Auf Initiative von LTAbg Bgm. Peter Tschernko stattete am Mittwochnachmittag, dem 16. Jänner 2013, eine hochrangig besetzte Delegation der Feuerwehr- und Zivilschutzschule Steiermark in Lebring einen Kurzbesuch ab. Die Besuchergruppe, die sich aus Kommunal-, Landes- und Bundespolitikern zusammensetzte, hatte zum Ziel, sich vor allem über die Ausbildung an – und die Einrichtungen in -der steirischen Feuerwehrschule zu informieren.

An der Spitze der Delegation stand die Bundesministerin für Justiz, Ao. Univ.-Prof. Mag.a Dr.in Beatrix Karl, gefolgt von den Abgeordneten zum Landtag Steiermark, Bgm. Peter Tschernko und Ingrid Gady, der Bezirksgeschäftsführerin der ÖVP Leibnitz, Irmgard Wran-Schumer sowie dem Bürgermeister von Lebring-St. Margarethen, Hans Weinzerl.

Empfangen wurden die Gäste von ÖBFV-Präs. LBD Albert Kern und seinem Stellvertreter LBDS Gerhard Pötsch, welche in Begleitung von Schulleiter BR d.LFV Dipl. Ing.(FH) Gerhard Grain und Ausbildungsleiter ABI d.LFV Ing. Josef Plank, eine Führung durch die FWZS vornahmen. So wurden von den hochrangigen Besuchern unter anderem die Landesleitzentrale „Florian Steiermark“, die neuen Lehrsäle 5 und 6 sowie der Ausbildungsbetrieb im Innen- und Außenbereich besichtigt.

Text und Bilder: LFV Stmk/Meier.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Trailer zu neuem Schulungsvideo Online

Nach knapp 20 Jahren war es an der Zeit, den bisherigen ÖBFV…
,

DANKE für Villach 2017

LBD Ing. Rudolf Robin, Landesfeuerwehrkommandant von Kärnten,…

Brand auf Dach einer Maschinenhalle im Kraftwerk Simmering

Vermutlich aufgrund eines technischen Gebrechens in einer Halle…

Pkw überschlägt sich nach Unfall

Ein auf der Donauufer-Autobahn Fahrtrichtung Norden fahrender…

BI Dr. Heinz Novak – verdienter Ruhestand

Im 65. Lebensjahr und nach 41 Jahren Florianidienst zieht sich…

Übung in luftiger Höhe

13 Mann der Höhenrettungsgruppe der Berufsfeuerwehr Wien führten…

Landesseniorentreffen im LFV Steiermark

Über 2.500 Gäste folgten der Einladung zum Landesseniorentreffen…