Optimale Fahrzeugerhaltung und -pflege gewürdigt

CTIF-Klassifizierungsplaketten für historische Feuerwehrfahrzeuge überreicht
Vom Leiter des Sachgebietes 1.5 Feuerwehrgeschichte und Dokumentation im Österreichischen Bundesfeuerwehrverband, Ehren-Oberbrandrat Johann Sallaberger aus Hagenberg, übergeben werden konnten im Beisein von Bürgermeister Dr. Peter Koits vier CTIF- Fahrzeugklassifizierungsplaketten in Gold an Obmann Erwin Gattringer, seinem Stellvertreter Branddirektor Ing. Franz Humer und Ehren-Obmann Dr. Alfred Zeilmayr vom 1. Feuerwehroldtimer Verein der FF Wels. Die Übergabe fand anlässlich eines Festes, zu dem der Vereinsvorstand die rund 250 Mitglieder und ihre Angehörigen eingeladen hatte, in den Museumsräumlichkeiten in der Lichteneggerstraße in Wels statt. Dabei waren auch Besucher aus Straubing (Deutschland) und eine Feuerwehrjugendgruppe aus Espoon VPK (Finnland).
Technikhistorisch erhaltenswertes Kulturgut klassifiziert
Die technikhistorisch erhaltenswerten Feuerwehrfahrzeuge Fliegerkraftspritze 15, Baujahr 1940, das Leichte Löschgruppenfahrzeug, Baujahr 1942, die Schwere Drehleiter, Baujahr 1943 und das Tanklöschfahrzeug 1500 „Wiener Modell“, Baujahr 1947 wurden unlängst nach den Richtlinien der Internationalen Vereinigung des Feuerwehr- und Rettungswesens (CTIF) klassifiziert.
Bereits fünf Fahrzeuge klassifiziert
Nachdem das Feuerwehrfahrzeug Austro Fiat, Baujahr 1927, bereits klassifiziert war, besitzt der 1. Feuerwehroldtimer Verein der FF Wels nunmehr schon fünf klassifizierte historische Einsatzfahrzeuge. „Das ist einzigartig in Österreich“, betonte stolz Obmann Erwin Gattringer in seiner Ansprache. Und einige Vereinsmitglieder, so zu sagen die unermüdlichen „Arbeitsbienen“, haben schon das nächste Fahrzeug in Arbeit. Es ist ein großes Löschgruppenfahrzeug, Baujahr 1942. „6.000 Euro und rund 3.000 Arbeitsstunden wurden bisher schon in die Restaurierung dieses Fahrzeuges investiert. Wir hoffen, dass es im nächsten Jahr fertig wird“, berichtet Obmann Erwin Gattringer.
Text und Bilder: HAW Erwin Summerauer

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Statement zur Veröffentlichung des "Grenfell Tower Inquiry Report"

Der Bericht des verheerenden Brandereignisses vom 14. Juni…
,

LENTIA MMXIX – Einführung in die Lage

Die ersten Kräfte der österreichischen Feuerwehren haben heute,…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Königspython entkommen

Am 6. Juli 2015 morgens konnte eine Königspython aus ihrem Terrarium…

Der deutsche Feuerwehrverband eröffnet „Basisstation in Brüssel“

„Frühzeitiges Aufmerken in Brüssel kann praxisfremde Regelungen…

Zwei Menschen sterben beim Brand eines Waggons

Kurz vor 22:00 Uhr am 20. März 2015 kam es aus unbekannter…

OBR Siegfried Hörschläger erhält hohe Auszeichnung

Der langjährige Leiter des Sachgebietes Wasserwehr- und Tauchdienst…

Pkw in Hauseinfahrt abgestürzt

Am 27. Mai 2014 bemerkte in Wien-Döbling…

Sicherheit zur Weihnachtszeit

Die  weihnachtliche  Stimmung  darf  nicht  dazu  verleiten, …

ÖBFV-Präsident LBD Albert Kern dankt den zig-Tausend Feuerwehrmitgliedern

Wenn Kräfte der Natur ins Spiel kommen, gibt es Herausforderungen.…