Zwei Christbaumbrände innerhalb von sechs Minuten

Die ersten beiden Christbaumbrände ereigneten sich am Heiligen Abend innerhalb von nur sechs Minuten – und beide in Wien-Mariahilf. Während in einem Fall die Bewohner den Brand mit Hilfe von Nachbarn fast selbst ablöschen konnten und durch die Feuerwehr nur mehr Nachlöscharbeiten durchgeführt wurden, mussten die Löscharbeiten im anderen Fall durch einen Atemschutztrupp der Feuerwehr durchgeführt werden. Durch den Brandrauch gefährdete Nachbarn wurden während des Löschens durch Feuerwehrleute in Sicherheit gebracht.

In den Morgenstunden des 25.12. kam es in Wien-Landstraße ausgehend von einem brennenden Adventkranz zu einem Zimmerbrand. Die beiden in der Wohnung anwesenden Personen erwachten gerade noch rechtzeitig und konnten sich in letzter Sekunde selbst in Sicherheit bringen. Sie erlitten dabei aber Verletzungen durch den Brandrauch und wurden als Erstmaßnahme durch die Feuerwehr mit Sauerstoff versorgt. Anschließend wurden sie durch die Berufsrettung Wien vor Ort notfallmedizinisch versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Auch dieser Brand konnte von den Einsatzkräften rasch abgelöscht werden.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Wien: Christbaum-Brand in Wohnung in Penzing

Ein mehrstöckiges Reihenhaus in Penzing wird am 11.01.2023 durch…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Mann stirbt bei Brand in Wohnhaus

Bei einem Zimmerbrand in einem mehrstöckigen Wohngebäude in…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Einsatzbilanz Silvesternacht

In der vergangenen Silvester-Dienstschicht rückt die Berufsfeuerwehr…

Einsatzreiche Nacht für die Berufsfeuerwehr Wien

Die Berufsfeuerwehr Wien rückte in der vergangenen Nacht zu…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Berufsfeuerwehr Wien rettete 4 Entenküken

Ein Kanalgitter in Aspern in der Donaustadt wurde  einer Entenfamiele…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Fahrzeuglenker bei Verkehrsunfall auf der 2er-Linie schwer verletzt

Eine Person wurde bei einem Verkehrsunfall auf der 2er-Linie…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Drei Personen bei nächtlichem Zimmerbrand zum Teil schwer verletzt

Bei einem Zimmerbrand in der Nacht auf Dienstag (02.06.2020)…
,

Maske ist nicht gleich Maske

Im am 31. März veröffentlichten Erlass des Gesundheitsministeriums…

Aufklärung durch ÖBFV: Keine Änderung in der Mautordnung für Feuerwehrfahrzeuge

Viel Verwirrung um keine Änderung der Mautordnung ist in den…
Berufsfeuerwehr Wien birgt abgestürzte Person aus Wienflussbett

Berufsfeuerwehr Wien birgt abgestürzte Person aus Wienflussbett

Aus bisher ungeklärter Ursache war am 06.10.2017 eine Person…

Information zum Start des Studiengangs „Risikoprävention und Katastrophenmanagement“

Naturkatastrophen treten weltweit immer stärker in unser Bewusstsein.…

Kleinkind steckt in Geländer fest

Am Abend des 22. Jänner 2014 steckte ein knapp zweijähriger…