Bauarbeiter Abgestützt – Feuerwehr-Höhenretter im Einsatz

Ein verletzter Bauarbeiter musste am 04.09.2017 unter begleitender Betreuung eines Höhenretters der Berufsfeuerwehr Wien mit einem Baukran auf Bodenniveau verhoben werden.

Auf einer Großbaustelle in Wien – Favoriten ist Montagnachmittag ein Bauarbeiter vom 12. Obergeschoß auf die Betondecke des 11. Obergeschoßes gestürzt und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu. Der verunfallte Arbeiter wurde von der Berufsrettung notfallmedizinisch betreut während von den Feuerwehrbeamten Vorbereitungen für die Rettung des Mannes durchgeführt wurden.

Der Mann wurde in einer Rettungswanne und unter ständiger Betreuung durch einen Höhenretter der Feuerwehr auf Bodenniveau gehoben wo er dem Rettungsdienst übergeben werden konnte.

Der Mann wurde zur weiteren Versorgung in ein Spital gebracht.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Großes Engagement der Mitglieder der Feuerwehrjugend und des Katastrophenhilfsdienstes Wien

Großes Engagement der Mitglieder der Feuerwehrjugend und des Katastrophenhilfsdienstes Wien

Zahlreiche Einsätze, wie beispielsweise beim großen Sturmtief…

68. Ball der Wiener Berufsfeuerwehr

Am Samstag den 17. Februar 2018 findet im Wiener Rathaus unter…
Verschätzt - Lkw kracht gegen Brücke

Verschätzt - Lkw kracht gegen Brücke

Montagmorgen (15.01.2018) wollte ein Fahrer mit seinem Lkw unter…

Zimmerbrand – zwei Personen aus der Brandwohnung gerettet

In einem Wohnhaus in Wien – Meidling war in der Nacht auf Donnerstag…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Sechs Kinder und eine schwangere Frau über Drehleiter gerettet

Im Keller einer Wohnhausanlage in Wien – Favoriten ist Samstagabend …

Grillanheizen in Lokal geriet außer Kontrolle

In der Wiener Innenstadt ist am 9. April 2017 beim Anheizen eines…

Verkehrsunfall in Ottakring – Feuerwehr schneidet schwerverletzte Person aus PKW

Aus bisher unbekannter Ursache kam es am 19.01.2017 im Kreuzungsbereich…

Herzstillstand überlebt – Opfer bedankt sich bei Rettern von der Feuerwehr

Etwas mehr als einen Monat nach einem plötzlichen Herzstillstand…

FELIX AUSTRIA unterstützt die österreichischen Feuerwehren

Zum Glück gibt's FELIX ist keine Floskel, denn das österreichische…

Autobus in Vollbrand

Am 3. März 2014 geriet kurz nach Mitternacht aus unbekannter…

Internationale Feuerwehrgeschichtsforschung bleibt in österreichischer Hand

Der damalige Mentor der österreichischen Feuerwehrgeschichtsforschung,…