Verkehrsunfall auf S1 – Fahrer eingeklemmt

In der Nacht auf Donnerstag den 06.07.2017 ereignete sich auf der S1 im Abfahrtsbereich Rothneusiedl ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Demnach war ein Schwertransport-Begleitfahrzeug (ohne Zug-LKW) aus unbekannten Gründen von der Fahrbahn abgekommen und mit hoher Geschwindigkeit auf die Leitschiene aufgefahren, umgekippt und den Graben entlanggeschlittert. Das Fahrzeug prallte gegen den Betonsockel und wurde letztlich gegen einen Stahlmasten der Verkehrsleiteinrichtung geschleudert.

Der Fahrer konnte von der Berufsfeuerwehr Wien mittels Rettungsschere aus dem schwer beschädigten Fahrzeug befreit und an den Rettungsdienst übergeben werden. Anschließend wurde der Unfall-PKW durch den Feuerwehrkran auf die Räder gestellt und aus dem Graben gehoben. 

Während des gesamten Einsatzes wurde der schwer verletzte Fahrer intensiv von der Berufsrettung Wien notfallmedizinisch versorgt.

Für die Dauer des Einsatzes war die S1 in Fahrtrichtung Schwechat nur einspurig befahrbar sowie die Abfahrt Rothneusiedl gesperrt.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Mehrere Bewohner und Haustiere bei einem Wohnungsvollbrand in Favoriten gerettet

Aus bislang unbekannter Ursache kam es am 24.08.2019 kurz vor…
MA 68 Lichtbildstelle

LKW kippt auf zwei geparkte PKW

Beim Entladen von Glasplatten bei einer Baustelle in Floridsdorf…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Brandschutz in Kirchen und historischen Gebäuden

Statement von Feuerwehrpräsident Albert KERN: "Der Brand…
Wien-Simmering: Ostautobahnsperre nach Waggonbrand

Wien-Simmering: Ostautobahnsperre nach Waggonbrand

Auf einem Abstellgleis unterhalb der Ostautobahn, die dort in…

Verkehrsunfall in Wien Ottakring

In der Nacht auf den 02.01.2017 kam es in der Liebhartstalstraße…

Zimmerbrand – sechs Personen mussten ins Krankenhaus

In den Frühen Morgenstunden des 06.02.2016 war aus noch unbekannter…

Live aus Mulhouse: Erstes Gold für Österreich

Zum CTIF-Weltmeister der Feuerwehrjugend kürte sich in Mulhouse…

Wieder Klassifizierung von Historischen Feuerwehr-Automobilen

Am 19. November 2012 konnte die Jurorengruppe um Hans Sallaberger…

Ein klares Nein ...

… kommt von ÖBFV-Präsident und Landesfeuerwehrkommandant…