Wohnparteien aus Mehrparteienwohnhaus evakuiert

In Wien – Brigittenau bemerkte am Abend des 16.01.2016 eine Wohnpartei eines Mehrparteienwohnhauses einen gasähnlichen Geruch und verständigte umgehend die Feuerwehr.

Von der Berufsfeuerwehr Wien konnte festgestellt werden, dass es sich nicht um einen Austritt von Erdgas handelte.

Da die vorhandene Geruchsbelästigung an Intensität zunahm wurden die 24 Hausbewohner aus Sicherheitsgründen evakuiert, zwischenzeitlich in einer Straßenbahn der Wiener Linien untergebracht und von Rettung und Feuerwehr betreut.

Von der Berufsfeuerwehr Wien wurden diverse Messungen in Chemikalienschutzanzügen durchgeführt und im Umweltmessfahrzeug von einem Feuerwehr-Chemiker ausgewertet.

Im Zuge des Einsatzes konnte als Verursacher der Geruchsbelästigung eine chemische Reaktion als Folge einer Abflussreinigung einer Wohnung ausfindig gemacht werden.

Der betroffene Abfluss bzw. Kanal wurde mit Wasser gespült und das Gebäude mittels Hochleistungsbelüftungsgeräten belüftet.

Die Hausbewohner konnten nach Abschluss des Einsatzes in ihre Wohnungen zurückkehren. Für die Dauer des Einsatzes war die Straßenbahnlinie 67 im betroffenen Bereich an der Weiterfahrt gehindert.

Es wurde niemand verletzt.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Feuerwehreinsatz nach Explosion und Brand

In einer Wohnung in der Hietzinger Auhofstraße wird Benzin verschüttet,…

Lenkerin kracht bei Crash gegen einen Baum

Die Lenkerin eines Pkw verliert auf der Triester Straße auf…

Zimmerbrand in Rudolfsheim-Fünfhaus

Bei einem Zimmerbrand in der Sechshauser Straße wird ein Mann…

Berufsfeuerwehr Wien stockt Peers-Team für psychologische Betreuung ihrer Einsatzkräfte auf

Die Berufsfeuerwehr Wien konnte gestern ihr Peers-Team um weitere…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

,

Erste Lockerungen auch für Feuerwehren

Nach der Lagebeurteilung durch die Landesfeuerwehrkommandanten…

Teilnahme beim Forum ZUKUNFT | FREIWILLIGE | ZIVILSCHUTZ!

Österreich lebt von all jenen, die mehr tun als sie eigentlich…
Tödlicher Verkehrsunfall auf S2

Tödlicher Verkehrsunfall auf S2

Freitagabend (05.10.2018) hatte eine Lenkerin aus bisher unbekannter…
Sechs Verletzte nach Kellerbrand in Wohnhausanlage

Sechs Verletzte nach Kellerbrand in Wohnhausanlage

In einem Kellerabteil der weitläufigen fünf-geschossigen Wohnhausanlage…

Zahlreiche Sturmeinsätze der Berufsfeuerwehr Wien

Etwa 200 Einsätze hatte die Berufsfeuerwehr Wien im Zusammenhang…

Lagemeldung der Wiener Hilfskräfte aus Slowenien – 9.2.2014

Im Laufe des Vormittags wurde das gesamte Wiener Kontingent auf…