Verkehrsunfall bei Einsatzfahrt

Auf der Fahrt zu einem Einsatz wurde am Abend des 22. November 2015 in Wien – Favoriten selbst ein Feuerwehrfahrzeug in einen Verkehrsunfall verwickelt. Unweit der Feuerwache kollidierten im Kreuzungsbereich Sonnwendgasse / Keplergasse ein Feuerwehrfahrzeug und ein PKW. Als Folge des Zusammenstoßes kollidierte der PKW mit einem weiteren Fahrzeug. Das Feuerwehrfahrzeug prallte in Folge gegen einen Masten der öffentlichen Beleuchtung. Dabei wurde der Fahrer des Feuerwehrfahrzeuges eingeklemmt und musste mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem Feuerwehrfahrzeug befreit werden. Der aus dem Fahrzeug gerettete PKW-Lenker als auch der Maschinist des Feuerwehrfahrzeuges mussten beide zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Alle anderen, am Unfall beteiligten Personen wurden vor Ort vom Rettungsdienst versorgt.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Zehn Personen bei Verkehrsunfall mit Linienbus unbestimmten Grades verletzt

Bei einem Zusammenstoß eines Linienbusses und eines Pkws bei…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Wohnungsbrand in Wien-Landstraße fordert 6 Verletzte

Kurz vor Mitternacht kam es am 26.02.2019 in Wien-Landstraße…
Fünf zum Teil Schwerverletzte nach Verkehrsunfall auf S1

Fünf zum Teil Schwerverletzte nach Verkehrsunfall auf S1

Ein Family-Van, besetzt mit fünf Personen, kam aus bisher unbekannter…

Landesfeuerwehrtag in Kärnten

Unter dem Motto „Qualität ist unser Anspruch“ lud der Kärntner…

PKW-Brand in einer Tiefgarage – Wohnhäuser evakuiert

In der Nacht auf den Nationalfeiertag ist in der gemeinsamen…

Baumschnitt im Stadtgebiet

Infolge eines Zeitschadens brach eine ca. 20 m hohe Akazie am…

Zimmerbrand mit Menschenrettung

In der Nacht von 3. auf den 4. November 2013 war in einer Wohnung…

Zwei Mal Gold für Rettungshundestaffel

Die IRO-Weltmeisterschaft hat gezeigt, dass die Wiener Berufsfeuerwehr…