Weltmeistertitel für Herbert Krenn

Am vergangenen Wochenende wurden die TFA Weltmeisterschaften beim Roten Hahn in Hannover ausgetragen.

Herbert Krenn von der FF Heiligenkreuz a. W. (STMK) war natürlich auch unter den 400 Teilnehmern und schlug sich wie erwartet wieder sehr gut.
In seiner Alterswertung wurde er erneut Weltmeister und in der Gesamtwertung Zehnter.
„Ich bin wieder sehr zufrieden mit meiner Leistung, habe gute Zeiten hingelegt, nur auf der dritten Station haben sie mir vergessen zu sagen, dass man beim wieder runterlaufen jede Stufe benutzen muss und so erhielt ich fünf Strafsekunden und verlor somit drei Plätze in der Gesamtwertung. Das ärgert mich ein wenig“, resümierte der Athlet.
Jetzt heißt es für Herbert Krenn noch eine Woche im Training Vollgas zu geben und dann geht es schon weiter zur nächsten Weltmeisterschaft. Bei den World Police & Fire Games in Fairfax nahe Washington, DC (USA) wird er seinen Weltmeistertitel verteidigen.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

20 Nationen zum Feuerwehr-Austausch in Österreich

Von 10. bis 13. Mai 2022 bietet die Kärntner Landesfeuerwehrschule…

Aufzugsnotbefreiung: Richtlinie E-29 auf Schiene

Für Einsätze im Bereich „Personenbefreiung aus Aufzugsanlagen“…

RECOVER-E – Workshop zum Abtransport und Sicherung von verunfallten batterieelektrischen Fahrzeugen

Die vermehrte Nutzung alternativer Antriebssysteme in der Mobilität…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

,

Impfmöglichkeiten wahrnehmen!

Das ÖBFV-Sachgebiet Feuerwehrmedizinischer Dienst empfiehlt…
,

Eigensicherung der Feuerwehrkräfte

Die Leitstellen alarmieren österreichweit Feuerwehren zu Einsätzen…
Vier Verletzte bei Kellerbrand in Wien-Hernals

Vier Verletzte bei Kellerbrand in Wien-Hernals

Dichter Rauch vom Keller bis in den 4.Stock: nach einem Brand…
Aufwändige Bergung einer Verletzten aus Reihenhaus durch Berufsfeuerwehr

Aufwändige Bergung einer Verletzten aus Reihenhaus durch Berufsfeuerwehr

Nicht nur das Hochgebirge kann eine Herausforderung bei der Bergung…

Ein Toter und mehrere zum Teil Schwerverletzte nach Explosion in Hernalser Hinterhof

Aus bisher unbekannter Ursache kam es Donnerstagfrüh (26.01.2017)…

Brand Imbisslokal

Aus unbekannter Ursache war es in den späten Abendstunden des…

Umgestürzter Turmdrehkran in Wien Josefstadt

Die Wiener Berufsfeuerwehr (MA 68) hat am 12. Juli 2014 gegen…

Tragischer CO-Unfall

Am 29. September 2013 ereignete sich in den Morgenstunden ein…