Personenbefreiung aus Aufzugsanlage nach technischem Defekt

Von einer Aufzugsfirma wurde die Berufsfeuerwehr Wien zu einer Personenbefreiung in ein Mehrparteienwohnhaus in Wien – Simmering gerufen.
Aus unbekannter Ursache war es, bei dem im Erdgeschoß befindlichen Fahrkorb, zu einer starken Verformung und einen dadurch bedingtem Defekt der Türmechanik der Aufzugsanlage gekommen. Aufgrund dieses Schadens war eine konventionelle Aufzugsöffnung zur Befreiung der vier eingeschlossenen, männlichen Personen nicht möglich.
Nach allpoligem Abschalten der Aufzugsanlage wurde die Aufzugstüre mit dem hydraulischen Rettungsspreizer geöffnet und die eingeschlossenen Männer befreit.
Die Aufzugsanlage bleibt bis zur Wiederinstandsetzung durch eine Fachfirma außer Betrieb.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Mehrere Bewohner und Haustiere bei einem Wohnungsvollbrand in Favoriten gerettet

Aus bislang unbekannter Ursache kam es am 24.08.2019 kurz vor…
MA 68 Lichtbildstelle

LKW kippt auf zwei geparkte PKW

Beim Entladen von Glasplatten bei einer Baustelle in Floridsdorf…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Das Bonussystem kommt!

Nach jahrelanger Forderung und zahlreichen produktiven Gesprächen…

Berufsfeuerwehr Wien löscht Zimmerbrand in der Meidlinger Ratschkygasse

In einem Zimmer einer Erdgeschoßwohnung eines vierstöckigen…

Neue Funktionsperiode - Neuer Webauftritt

Trotz dem Ende dieser Funktionsperiode gibt es keinen Stillstand…

Brandeinsatz über den Dächern der City

Am 30. Jänner 2016 nachmittags ist es in der Innenstadt zu einem…

Fluchtweg abgeschnitten - Feuerwehr rettet 30 Personen

Am 13. Oktober 2015 kam es in den frühen Morgenstunden aus…

PKW Brand A23

Am Vormittag des 3. November 2014 ist es auf der A23 zu einem…

Kärntner Feuerwehren im Einsatzmarathon seit 30.01.2014

Seit nunmehr 8 Tagen haben die starken Niederschläge in Kärnten…