Brennender LKW-Aufleger

Aus bisher unbekannter Ursache war am 9. Juli 2015 im hinteren Bereich des Sattelaufliegers eines, auf der S1 Fahrtrichtung Vösendorf fahrenden LKWs, ein Brand ausgebrochen. Der Lenker des mit Schrott beladenen Fahrzeuges bemerkte den Brand und verständigte die Feuerwehr. Von der Berufsfeuer Wien wurde der Brand unter Atemschutz lokalisiert, erste Löschmaßnahmen eingeleitet und das Fahrzeug selbst mit einem speziellen Abschleppfahrzeug für LKWs von der Schnellstraße geschleppt.
In einem gesicherten Bereich wurde das Fahrzeug entladen und der in Brand geratene Schrott schlussendlich vollständig unter Atemschutz mit einem Schaumrohr abgelöscht.
Der Lenker des Fahrzeuges blieb unverletzt.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Verkehrsunfall auf der Südosttangente: zwei Personen aus dem Fahrzeug geschleudert

Aus bisher unbekannter Ursache kam am 30.10.2019 ein Kleintransporter…

Wien: Im Rollstuhl sitzender Mann aus Brandwohnung gerettet

In einer Wohnhausanlage in Wien – Floridsdorf ist in der Nacht…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Berufsfeuerwehr Wien retten Fuchs und Hund

Berufsfeuerwehr Wien retten Fuchs und Hund

Zu tierischen Einsätzen wurde die Berufsfeuerwehr Wien am Wochenende…

Gelenkbus rammt Lichtmasten

Ein Bus der Linie 74A kam Montagfrüh (22.08.2016) in der Weiskirchnerstraße…

Brand eines Lkw droht auf Lagerhalle überzugreifen

Am frühen Abend des 04. Juli 2016 geriet aus noch unbekannter…

Wohn-/Schlafzimmer in Brand

Am Sonntagabend (01.11.2015) war in einem Mehrparteienwohnhaus…

Personen bei Zimmerbrand eingeschlossen

Am 12. Dezember 2014 gegen 01:00 kam es in Wien-Liesing aus…

Einsatztaucher der Berufsfeuerwehr Wien retten Ertrinkenden

Am 25. November 2014 kam es zu einer dramatischen Menschenrettung…

RETTUNGSGASSE – 2 JAHRE DANACH – UNSERE ERFAHRUNGEN

Am Dienstag, den 4. Februar 2014 fand eine Pressekonferenz mit…

Wohnungsvollbrand

Aus bisher unbekannter Ursache war es in den Mittagsstunden des…