Abgestürzter Arbeiter

Bei der Montage einer Hausantenne am Dach ist 6. August 2014 ein Arbeiter fünf Stockwerke in einen schmalen Lichthof (ca. 3 x 3 m) gestürzt. Da der schmale Lichthof nur über kleine Fenster erschlossen ist, musste die Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr den Verletzten vom Dach aus mittels Flaschenzug und Drehleiter aus dem Lichthof retten.
Anschließend wurde der Verletzte von der Rettung noch auf dem Dach erstversorgt. Sobald der Patient stabilisiert wurde, konnte er mittel Teleskopmastbühne auf das Straßenniveau transportiert werden und wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht.
 

Bei der Montage einer Hausantenne am Dach ist heute Nachmittag ein Arbeiter fünf Stockwerke in einen schmalen Lichthof (ca. 3 x 3 m) gestürzt. Da der schmale Lichthof nur über kleine Fenster erschlossen ist, musste die Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr den Verletzten vom Dach aus mittels Flaschenzug und Drehleiter aus dem Lichthof retten.
Anschließend wurde der Verletzte von der Rettung noch auf dem Dach erstversorgt. Sobald der Patient stabilisiert wurde, konnte er mittel Teleskopmastbühne auf das Straßenniveau transportiert werden und wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht.Bei der Montage einer Hausantenne am Dach ist heute Nachmittag ein Arbeiter fünf Stockwerke in einen schmalen Lichthof (ca. 3 x 3 m) gestürzt. Da der schmale Lichthof nur über kleine Fenster erschlossen ist, musste die Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr den Verletzten vom Dach aus mittels Flaschenzug und Drehleiter aus dem Lichthof retten.Anschließend wurde der Verletzte von der Rettung noch auf dem Dach erstversorgt. Sobald der Patient stabilisiert wurde, konnte er mittel Teleskopmastbühne auf das Straßenniveau transportiert werden und wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Vier Verletzte nach Straßenbahnunfall

Bei einem Straßenbahnunfall am 13.07.2021 bei der unterirdischen…
© Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Höhenretter befreiten Krähenküken

Ein Krähenküken verhängte sich am 28.06.2021 in seinem Nest…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Brand im Kleingarten

Mit drei Löschleitungen bekämpften Feuerwehrtrupps am 27.06.2021…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Arbeiter mit Turmdrehkran und Höhenretter aus 7 m tiefer Baugrube gerettet

Ein Bauarbeiter bekam am 25.06.2021 in einer Baugrube gesundheitliche…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Dank zum Florianitag

„Ich wünsche allen Mädchen, Burschen, Frauen und Männern,…
© Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Ottakring: LKW und rammt zahlreiche Fahrzeuge

Ein Lenker verliert nach gesundheitlichen Problemen die Kontrolle…
Mit Kopf in Gitter steckengeblieben – Berufsfeuerwehr Wien befreit Igel

Mit Kopf in Gitter steckengeblieben – Berufsfeuerwehr Wien befreit Igel

Etwas verschätzt hat sich ein junger Igel, als er am 12.09.2017…

Brand einer Containeranlage auf dem Areal einer Großbaustelle

Am 04.06.2016 gegen Mittag ist auf einer Baustelle in Wien –…

Entenkinder aus Kanal gerettet

Ein gemütlicher Ausflug wurde für eine zwölfköpfige Entenfamilie…

Brand am Naschmarkt

Am Sonntag, den 22. September 2013, kam es am späten Nachmittag…

Letzter Live-Bericht aus Mulhouse: Die „olympischen Feuerwehrspiele“ in Mulhouse sind beendet

Vom 14. bis 21.7.2013  fanden im elsässischen Mulhouse (Frankreich)…