Lagerplatzbrand in Simmering

Aus unbekannter Ursache war am 22. April 2014 in den frühen Morgenstunden in Wien Simmering ein Brand eines Lagerplatzes im Bereich des Verschubbahnhofes Kledering ausgebrochen.
Umgehend wurde der Zugverkehr am direkt neben dem Lagerplatz angesiedelten Bahngleis eingestellt und der Brand mit insgesamt sechs Löschleitungen bekämpft. Durch den umfangreichen Löschangriff konnte die Brandintensität rasch gebrochen werden. Anschließend musste das Brandgut mittels Radladern zerteilt werden, um alle Glutnester ablöschen zu können. Im Zuge des Brandes wurden keine Personen verletzt.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Wien: Sturm Petra sorgte bisher für 300 Feuerwehreinsätze

Nachdem der Sturm heute Morgen (04.02.2020) Wien erreicht hatte,…

Zimmerbrand: lebloser Mann im Brandwohnung aufgefunden

Bei einem Zimmerbrand wurde von einem Atemschutztrupp der Berufsfeuerwehr…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Feuerwehr fordert Unterstützung

Derzeit werden in den Medien unterschiedliche Forderungen kolportiert,…
Schlange im Auto - Schreck für Kinder während der Fahrt

Schlange im Auto - Schreck für Kinder während der Fahrt

Während die Berufsfeuerwehr Wien am 10.05.2018 einen tierischen…

Wahl des Landesfeuerwehrkommandos in Kärnten

Nach den Wahlen auf Orts-, Gemeinde-, Abschnitts- und Bezirksebene…

Besuchen Sie uns beim Tag der offenen Tür!

Am 26. Oktober 2014, dem Nationalfeiertag, ist der österreichische…

Wohnhausbrand

Am 29. Juli 2014 kam es zum Brand eines Wohnhauses in Wien 22.…

Übung in luftiger Höhe

13 Mann der Höhenrettungsgruppe der Berufsfeuerwehr Wien führten…

Bundesministerin Karl besucht steirische Feuerwehrschule

Auf Initiative von LTAbg Bgm. Peter Tschernko stattete am Mittwochnachmittag,…