Vollbrand in Einfamilienhaus

Aus bisher unbekannter Ursache ist es am 18. Dezember 2013 in einem Einfamilienhaus im Erdgeschoß zu einem Brand gekommen. Innerhalb kürzester Zeit stand die gesamte Etage im Vollbrand. Bei unserer Ankunft waren schon die doppelflügelige Glasterrassentüre sowie ein Fenster geborsten. Die Hausinhaberin konnte noch flüchten, dürfte aber eine Rauchgasvergiftung erlitten haben.
Der Brand selbst wurde unter Atemschutz mit zwei Löschleitungen im umfassenden Innenangriff (terrassentürseitig sowie haustürseitig) bekämpft und gelöscht. Aufgrund des gezielten Innenangriffes konnte ein Übergriff des Brandes in die obere Etage verhindert werden.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Wien: Sturm Petra sorgte bisher für 300 Feuerwehreinsätze

Nachdem der Sturm heute Morgen (04.02.2020) Wien erreicht hatte,…

Zimmerbrand: lebloser Mann im Brandwohnung aufgefunden

Bei einem Zimmerbrand wurde von einem Atemschutztrupp der Berufsfeuerwehr…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

PKW kollidiert mit einem Ampelmast, der Lenker kommt bei dem Unfall ums Leben

Ein Pkw kollidierte am 23.01.2020 mit einem Ampelmast nahe der…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Europawahl 2019

FEUERWEHR.AT war von 11. bis 13. Februar anlässlich der am 26.…

Zwei Verletzte bei Zimmerbrand

Aus unbekannter Ursache kam es am 23.01.2018 gegen 04:00 Uhr…

Frohe Weihnachten!

Das Jahr 2017 war für viele voller Herausforderungen. Manche…

Herzstillstand überlebt – Opfer bedankt sich bei Rettern von der Feuerwehr

Etwas mehr als einen Monat nach einem plötzlichen Herzstillstand…

Berufsfeuerwehr Wien evakuierte kontaminiertes Wohnhaus

Am Donnerstag, dem 26. Oktober um 18 Uhr ist in einem Wohngebäude…

Donaustrom: Daubelhütte drohte abzutreiben

Am 14. November 2015 war es gegen Mittag im Zuge eines missglückten…

Lkw-Anhänger stürzt auf Pkw

Am 29. Mai 2014 in der Früh kam es an der Kreuzung Prager Straße…

19. Bundesfeuerwehrjugend-leistungsbewerbe - die ersten Stunden

Die Elite der österreichischen Feuerwehrjugend ist an den nächsten…