Live aus Mulhouse: Eduard Kammerer ist internationaler Wettbewerbsleiter

Bei der Sitzung des Exekutiven Rates des CTIF am Dienstag, 16.07.2013 wurde BFR Eduard Kammerer zum offiziellen internationalen Wettbewerbsleiter einstimmig bestätigt.
Nachdem LFR Josef Huber erst vor Kurzem aufgrund kürzlich aufgetretenen persönlichen Gründen seine Funktion als Internationaler Bewerbsleiter zurück gelegt hat, übernahm Eduard Kammerer als sein bisheriger engster Mitarbeiter die Agenden interimistisch.
Eduard Kammerer ist seit 1973 bei der Feuerwehr Niederabsdorf in Niederösterreich. Seit 1997 ist er Kommandant dieser Feuerwehr und seit 2006 Abschnittsfeuerwehrkommandant. Die Feuerwehrleistungsbewerbe sind für ihn von Beginn an immer ein Thema bei der Feuerwehr gewesen und er ist noch immer aktiver Wettbewerber mit seiner Gruppe Niederabsdorf 3.
Das internationale Parkett hat er bereits 2007 mit den Vorbereitungen der Internationalen Bewerbe 2009 in Ostrava (Tschechien) betreten und seither Josef Huber tatkräftig unterstützt. So war es für die gesamte Organisation dieser seither zuständig und ein verläßlicher Ansprechpartner auf internationaler Ebene. Ob es um Abstimmungen mit den örtlichen Veranstaltern, den teilnehmenden Bewerbsnationen oder dem umfangreichen Bewerterstab ging. Oder um die gesamte Abwicklung der digitalen Anmeldung über FDISK. Eduard Kammerer war und ist der Garant für diese Veranstaltung.
Damit war der Vorschlag der Int. Wettbewerbskommission, welche Eduard Kammerer zum Nachfolger gewählt und dem Exekutiven Rat des CTIF vorgeschlagen haben, eine eindeutige Entscheidung für den erfahrenen Österreicher.
Somit ist er ab sofort für gesamt 2.900 Personen während der internationalen Bewerbe verantwortlich. Davon sind 257 Kampfrichter (Bewerter), 154 Gruppen der Traditionellen Bewerbe, 42 Gruppen der Feuerwehrjugend, 18 Herren-Sportwettkampfgruppen und 9 Damen-Sportwettkampfgruppen.
Text und Fotos: OEBFV/Hniliczka

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Parlament startet Crowdsourcing-Projekt zur Zukunft ehrenamtlichen Engagements

Freiwillige Feuerwehren, Rettungsdienste, Helferinnen und Helfer…

bank99 unterstützt das österreichische Feuerwehrwesen

Mit einem Scheck über € 1.500,- stellten sich Bereichsleiter…

Erster BOS-Drohnenlehrgang

Diese Woche fand erstmals ein gemeinsamer Lehrgang von mehreren…

Ausstellungseröffnung am Heldenplatz zum Schwerpunktjahr Ehrenamt

Wien (PK) - Eine künstlerisch gestaltete, öffentlich zugängliche…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Kranführer auf 40 Meter hohem Baustellenkran verstorben

Kranführer auf 40 Meter hohem Baustellenkran verstorben

Aus noch nicht geklärter Ursache ist ein Kranführer auf seinem…

Offizielle Auftaktveranstaltung der 18. Funktionsperiode

Die Wahl des Präsidenten und der Vizepräsidenten des ÖBFV…
Knapp 1.000 Sturmeinsätze der Feuerwehr in Wien

Knapp 1.000 Sturmeinsätze der Feuerwehr in Wien

Windspitzen von bis zu 127 km/h, zahlreiche Anrufe in der Notrufzentrale…

Zimmerbrand in Wien – Favoriten

In der Nacht auf Freitag den 15. Juli 2016 ist in einem dreigeschossigen…

Die XX. Internationale Jugendfeuerwehrbegegnung ist eröffnet!

Alle Blicke richten sich gespannt nach Polen, wo die besten Feuerwehrjugend-Gruppen…

Zimmerbrand Wien III

Aus bisher unbekannter Ursache ist es am 26. Mai 2015 gegen 00:30…

Lkw-Anhänger stürzt auf Pkw

  Wien (OTS) – Heute in der Früh kam es an der Kreuzung…
,

Ehrenring an Ehrenvizepräsident LBD Josef Meschik

Im Zuge der 10. Strategiekonferenz des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes…