Wien: Mehrere Verletzte nach nächtlichem Zimmerbrand

Mehrere Verletzte nach nächtlichem Zimmerbrand in einem Mehrparteienwohnhaus in Mariahilf. Ein Hinterzimmer stand am 16.02.2020 in Vollbrand, die Flammen schlugen aus einem Fenster auf die darüber liegende Wohnung. Die Berufsfeuerwehr Wien bekämpfte die Flammen mit zwei Löschleitungen und einer Kübelspritze.

Im hintersten, hofseitig gelegenen Zimmer einer Wohnung im 1.Stock brach ein Brand aus. Als die Kräfte der Berufsfeuerwehr Wien wenige Minuten nach dem Alarm eintrafen, stand bereits der gesamte hofseitige Teil der Wohnung in Vollbrand, Flammen schlugen aus dem Fenster und hatten bereits auf den Fensterstock und das Mobiliar der darüber liegenden Wohnung übergriffen. Die BewohnerInnen der Brandwohnungen hatten diese bereits verlassen.

Die Feuerwehrkräfte bekämpften die Flammen in der Wohnung im 1.Stock mit einer Löschleitung unter Atemschutz über das Stiegenhaus, mit einer zweiten Löschleitung über den Innenhof – ebenfalls unter Atemschutz. Eine dritte Gruppe drang unter Atemschutz in die darüber liegende Wohnung vor und bekämpfte den Brand mit einer Kübelspritze. Gleichzeitig wurden das Gebäude kontrolliert und zwei BewohnerInnen im stark verrauchten Stiegenhaus entdeckt und gerettet. Mit einer Drehleiter wurden mehrere Personen, die an den straßenseitigen Fenstern um Hilfe riefen, in Sicherheit gebracht. Einige Wohnungsinhaber wurden mit Fluchtfiltermasken über das Stiegenhaus ins Freie gebracht. Nach etwa 20 Minuten konnte „Brand Aus“ gemeldet werden.

Das Stiegenhaus und die Brandwohnungen wurden mit mehreren Hochleistungslüftern belüftet.

Zwölf Personen wurden von der Berufsrettung Wien notfallmedizinisch versorgt, sechs von ihnen mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Berufsrettung war mit mehreren Rettungsfahrzeugen und dem Katastrophenzug im Einsatz.

Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen übernommen.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Brand bei Lebensmittelproduzent nach vier Stunden gelöscht

Auf dem Dach einer Firma in der Liesinger Erlaaer Straße brach…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Fahrmischer umgekippt, Lenker eingeschlossen

In einem Kreisverkehr in der Jedletzbergerstraße in Wien-Simmering…

Berufsfeuerwehr Wien rettet Schwerverletzten bei Zimmerbrand

Am 16.03.2021 wurde ein Mann bei einem Zimmerbrand in einer Wohnung…

Brand einer Gas-Therme: Fluchtweg abgeschnitten

Eine brennende Gaskombitherme sperrte den Bewohnern einer Wohnung…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Bewusstlose Frau aus brennender Wohnung gerettet

Eine bewusstlose Frau konnte von Atemschutztrupps der Berufsfeuerwehr…
PKW kippte nach Kollision mit mehreren Pollern auf die SeiteMA 68 Lichtbildstelle

PKW kippte nach Kollision mit mehreren Pollern auf die Seite

In Seitenlage kam ein PKW nach der Kollision mit mehreren Pollern…

Kranführer kollabierte – Mann über Drehleiter gerettet

Am Morgen  des 22.06.2016 wurde die Berufsfeuerwehr Wien zu…

Kollision eines PKWs und eines LKWs – 2 Personen verletzt

Am Dienstagnachmittag (02.02.2016) ist es in Wien – Donaustadt…

A23: Fahrzeug nach Kollision mit Mittelleitschien überschlagen

Aus unbekannter Ursache war in der Nacht auf den 05.01.2016 ein,…

Entstehungsbrand am Dach eines Kaufhauses

Am späten Nachmittag des 2. März 2015 haben Angestellte eines…

Österreichische Hilfe in Slowenien

Die anhaltenden Schneefälle vom 31. 01. bis 02.02.2014 haben…
,

Live aus Mulhouse: Hubert Vetter ist neuer Vizepräsident des CTIF

Bei der Delegiertenversammlung des CTIF -  Internationale Vereinigung…