Evakuierung einer Behinderteneinrichtung

Am 5. Februar 2014 kam es gegen 15:00 Uhr aus unbekannter Ursache zu einem Brand in einem von
der Straße aus zugänglichen Müllraum in einem Gebäude in Wien-Favoriten. Dies führte in weiterer Folge zu einer leichten Verrauchung des Objektes, in welchem sich unter anderem eine Hilfsorganisation mit Werkstätte und Wohngemeinschaft befindet. Noch vor dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde die Evakuierung durch das Betreuungspersonal eingeleitet.
Auf Grund der großen Anzahl an Personen (etwa 70) im Gebäude wurde seitens der Berufsfeuerwehr Wien Alarmstufe zwei ausgelöst und der K-Zug der Berufsrettung Wien alarmiert. Die Evakuierung wurde durch die Feuerwehr schließlich unterstützt und abgeschlossen. Die betroffenen Räumlichkeiten wurden unter Atemschutz begangen und kontrolliert.
Parallel dazu wurde der in Brand geratene Müllbehälter abgelöscht und die verrauchten Bereiche belüftet. Nach kurzer Unterbringung der Evakuierten in einem gegenüber liegendem Haus konnten alle wieder zurückkehren. Verletzt wurde niemand.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Bewohner retteten sich bei Brand auf Gerüst

In einem Mehrparteienwohnhaus in Wien - Meidling bricht am 17.12.2021…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Ein Toter bei Zimmerbrand

Bei einem nächtlichen Zimmerbrand am 09.12.2021 in Wien-Alsergrund…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Schnee: Busunglück mit neun Verletzten

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Linienbus am 09.12.2021 werden…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Ein verletzter Mann wurde bei nächtlichem Zimmerbrand aus seiner Wohnung gerettet.

In der Nacht auf Sonntag den 12.07.2020 ist in einer Erdgeschoßwohnung…
,

Neuer Landesfeuerwehrkommandant in Oberösterreich

Robert Mayer (im Bild links) wurde am 30.5.2019 zum neuen Landesfeuerwehrkommandant…

Übung HELIOS nach drei Tagen beendet

Gestern ging die bundesweite Krisenübung „HELIOS“ zu Ende,…

Bergen eines Bootes in der Marina Wien

Aus bislang unbekannter Ursache ist ein Motorboot auf einem Liegeplatz…

Brennende Gartenhütte

Aus bisher unbekannter Ursache ist es am 17. Dezember 2014 mittags…

Massenkarambolage auf Autobahn

Aus bisher unbekannter Ursache ist es am 21. August 2014 auf…

Statistik der österreichischen Feuerwehren 2013

HARD FACTS 4.841 Feuerwehren mit 337.673 Feuerwehrmitgliedern…
,

Feuerwehrjugend Winden-Windegg holte sich den Sieg

In der Hitze zur schnellsten Zeit Von Freitag, 24. bis 26.…