Artikel-Sammlung zum Thema Drohnen bei Einsatzorganisationen

EINLEITUNG

Drohnen, oder unbemannte Luftfahrzeuge, sind nicht nur im privaten Bereich immer häufiger in Verwendung, sondern finden auch vermehrt bei Einsatzorganisationen in Österreich Anwendung. Um die Verwendung von Drohnen im Einsatzfall gemeinsam gestalten zu können, wurde 2019 auf Initiative des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes eine organisationsübergreifende Projektgruppe gebildet. Sie soll Empfehlungen für eine gemeinsame Vorgehensweise für den geregelten Drohneneinsatz durch BOS in Österreich erarbeiten. (Mehr dazu hier: Projektgruppe der Einsatzorganisationen zum Thema Drohnen)

In der untenstehenden Auflistung finden Sie die in FEUERWEHR.AT erschienenen Artikel zum Thema.

Hinweis

Diese Seite wird laufend aktualisiert und ergänzt. Neue Artikel werden chronologisch oben angereiht!

Heft 10/2021: Dokumente für BOS-Drohnenflüge

Die Arbeitsgruppe für BOS-Einsatzdrohnen hat einige Unterlagen erstellt, die das Arbeiten mit den unbemannten Fluggeräten einheitlich und sicher machen sollen. Die Formulare dienen allen Organisationen als Hilfestellung und sollen bei Bedarf angepasst werden.
Zusätzlich steht eine FAQ-Sammlung zum Download bereit: Im Dokument „Fragen zur Entscheidungsfindung Drohnenankauf“ werden die Einsatzmöglichkeiten und die Voraussetzungen für den BOS-Drohneneinsatz beleuchtet.

Heft 9/2021: Drohnen zur Einsatzunterstützung – Pressekonferenz

Im Steinbruch Gumpoldskirchen haben Feuerwehr, Rotes Kreuz, Bergrettungsdienst, Wasserrettung und Arbeiter-Samariter-Bund Mitte August zwei erfolgreiche Drohnen-Einsätze vor zahlreichen Journalisten demonstriert. Vor dem Hintergrund der aktuellen Gesetzesänderung (seit 1. August 2021 gilt die EU-Drohnenverordnung auch für Feuerwehr & Rettungsdienst) wollte man den Status quo der Arbeitsgruppe für BOS-Drohnen präsentieren.

Heft 6/2021: Gemeinsame Ausbildung: Erster BOS-Drohnenlehrgang

Mitte Mai 2021 fand erstmals ein gemeinsamer Lehrgang von mehreren BOS (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) zum Thema Drohnen in der Feuerwehr- und Zivilschutzschule Steiermark statt. Dieser Pilotlehrgang war der erste Schritt der vom ÖBFV initiierten Arbeitsgruppe, um eine einheitliche Ausbildung für Drohnenpiloten aufzubauen. Die Teilnehmer von Rotem Kreuz, Bergrettung, Arbeiter-Samariterbund, Wasserrettung und Feuerwehr beschäftigten sich zwei Tage lang mit Meteorologie, Luftfahrtrecht und zahlreichen Praxisbeispielen.

Heft 12/2020: Zeitlicher Ablauf für 2021 (+ Tabelle)

Mit großen Schritten naht der Jahreswechsel und damit auch die neue EU-Drohnenverordnung. Wie dieses Regulativ nun auch für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) gelten wird, hat FEUERWEHR.AT recherchiert.

Heft 11/2020: BOS-Drohnen: Austrocontrol im Interview

FEUERWEHR.AT sprach mit Philipp Piber, dem Leiter der Luftfahrtagentur der Austro Control (ACG), über die neue EU-Verordnung und den zukünftigen Einsatz von Drohnen bei Feuerwehren.

Heft 9/2020: Drohnen-Regeln ab 2021 (+ Infografik)

Immer mehr Feuerwehren setzen Drohnen, also unbemannte Luftfahrzeuge, für unterstützende Tätigkeiten ein (FEUERWEHR.AT berichtete in den Ausgaben 6/2019 und 6/2020). Daher sind sie auch von der neuen EU-Regelung zum Einsatz von Drohnen betroffen. Nach einer Verschiebung aufgrund der Covid-19-Pandemie um sechs Monate wird mit dem Jahreswechsel 2020/2021 eine neue EU-weite Verordnung gültig. Die Verordnung (EU) 2019/947 wird den Betrieb von unbemannten Luftfahrzeugen in allen Mitgliedsstaaten vereinheitlichen und bringt auch einige Neuerungen für Feuerwehren.

Heft 6/2020: Drohnen bei den österreichischen Feuerwehren

Unbemannte Luftfahrzeuge – häufig auch einfach Drohnen genannt – haben längst den Einzug in verschiedene Bereiche von Hobby, Wirtschaft, Unterhaltungsindustrie und Gefahrenabwehr gehalten. Während die Zahl der privaten „Spielzeugdrohnen“ in den letzten Jahren auch hierzulande explodiert ist, kommen auch immer häufiger spezielle Fluggeräte für besondere Aufgaben zum Einsatz – so auch bei Österreichs Feuerwehren. Welche Rahmenbedingungen für den Einsatz von Drohnen gelten, wird in diesem Artikel zusammengefasst.

Bearbeiter: M. Seyfert

Stand: 13. Oktober 2021