E-LearningZur AppPrüfstelle

ÖBFV-Ausbilderseminar im neuen Format in Wien


Das Feuerwehrausbildungszentrum der Berufsfeuerwehr Wien war Austragungsort der vom ÖBFV Sachgebiet 5.7 „Ausbildung und Landesfeuerwehrschulen“ durchgeführten bundesweiten Ausbilderschulung. Mitarbeiter aus allen neun österreichischen Feuerwehrschulen sowie Teilnehmer aus Südtirol und Bayern wurden in einem dreitägigen Programm weitergebildet.

Der Schwerpunkt der Fortbildung lag auf dem Themenfokus „technische Hilfeleistung“. So standen u. a. die Bereiche  Bautechnik und damit verbundene Unfälle, Rettung von adipösen Patienten, Einbruchshemmung und die damit verbundenen Probleme im Feuerwehreinsatz sowie chemische Suizide am Programm. Die Ausbildner und Schulleiter übten selbst bei den Stationen und legten Hand an, um in der Ausbildung an den jeweiligen Feuerwehrschulen als Praktiker vortragen zu können.

Einen ausführlichen Bericht zu diesem Seminar finden Sie in der nächsten Ausgabe von FEUERWEHR.AT.

Fotos: Richard Berger/FEUERWEHR.AT & Philipp Wiatschka